Schweiz
Eishockey-WM

DEB-Frauen starten mit Niederlage gegen Schweiz

Die deutschen Eishockey-Frauen sind mit einer Niederlage in die WM in Schweden gestartet. Das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker verlor sein Auftaktspiel in der Gruppe B in Malmö gegen den Olympiadritten Schweiz mit 2:5 (0:1, 1:1, 1:3). Um die Chance auf das Viertelfinale zu wahren, muss die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) am Sonntag (14.00 Uhr) gegen Japan gewinnen. Die Asiatinnen bezwangen überraschend Gastgeber Schweden mit 4:3 nach Penaltyschießen. Die Wahl-Amerikanerin Anna-Marie Fiegert von der Minnesota State University (30.) und Andrea Lanzl (ERC Ingolstadt/48.) erzielten die Tore für die DEB-Frauen. Die Entscheidung fiel 26 Sekunden vor Schluss, als Lara Stalder ins leere deutsche Tor traf. mehr

Schweiz

Autofahrer schleift Unfall-Opfer 500 Meter weit mit

Ein Autofahrer hat in der Schweiz eine Fußgängerin überfahren und danach 500 Meter weit mitgeschleift. Die 79-Jährige sei am Unfallort an ihren schweren Verletzungen gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Unfallfahrer sei flüchtig. Laut Ermittlungen wurde die 79-Jährige auf einem Fußgängerstreifen nahe Zofingen im Kanton Aargau von dem Wagen erfasst. Der unbekannte Autofahrer fuhr nach der Kollision einfach weiter. mehr

Künstler hinterlässt umfangreiches Werk

Schweizer Maler Hans Erni mit 106 Jahren gestorben

Der Schweizer Maler und Grafiker Hans Erni ist im Alter von 106 Jahren gestorben. Er gehörte zu den beliebtesten Malern der Alpenrepublik und hatte Künstler wie Pablo Picasso, Albert Einstein und Käthe Kollwitz noch persönlich gekannt. Erni war einer der ältesten noch aktiven Künstler der Welt - wenn nicht gar der älteste. Er starb am Samstag in einer Klinik seiner Heimatstadt Luzern, wie seine Familie am Sonntag mitteilte. mehr

Schweiz

Luzern gegen Meister Basel chancenlos

Der FC Luzern hat mit seinem deutschen Trainer Markus Babbel in der Schweizer Meisterschaft eine Überraschung verpasst. Am 25. Spieltag der Super League stand der Tabellenvorletzte beim 1:4 (0:1) gegen Titelverteidiger und Tabellenführer FC Basel auf verlorenem Posten. Shkelzen Gashi mit seinen Saisontreffern 17 und 18 (33., 49.) sowie der Argentinier Matias Delgado per Foulelfmeter (47.) und Davide Calla (87.) trafen für den Favoriten. Tomislav Puljic konnte in der 52. Minute für die Hausherren lediglich zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen. mehr

Wintersport

Abfahrts-Olympiasiegerin Gisin beendet ihre Karriere

Abfahrts-Olympiasiegerin Dominique Gisin hat ihre Karriere als Skirennläuferin beendet. Die Schweizerin teilte ihren Entschluss unter freiem Himmel bei einer Pressekonferenz am Rande des Weltcup-Finales im französischen Meribel mit und hob anschließend mit einem Flugzeug auf Schneekufen ab. Gisin ist gerade dabei, ihre Pilotenlizenz zu erwerben. Die 29-Jährige aus Engelberg hatte 2005 ihr Weltcup-Debüt gegeben. Höhepunkt der Laufbahn war der Gewinn der Goldmedaille in der Abfahrt bei den Winterspielen 2014 in Sotschi. Gisin, die neunmal am Knie operiert werden musste, holte im Weltcup drei Siege und sieben Podiumsplätze. Längst steht fest, wie es nach dem Sport weitergeht. "Für mich beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Ich freue mich sehr darauf. Ich werde mein Studium (Physik, d. Red.) an der ETH Zürich wieder neu aufnehmen im kommenden Herbstsemester", wurde Gisin von Blick zitiert. mehr

Holcim und Lafarge

Mega-Hochzeit in Zementbranche droht zu platzen

Der größte Zusammenschluss in der Geschichte der Zementbranche steht auf der Kippe. Der Schweizer Holcim-Konzern gibt dem Druck seiner Investoren nach und verlangt vom französischen Wunschpartner Lafarge die Neuverhandlung des Deals. Stimmen die Franzosen dem zu, wird aus der 40 Milliarden Euro schweren Fusion von gleich starken Partnern eine Übernahme von Lafarge. Mit dem Vorpreschen riskiert Holcim aber, dass der Zusammenschluss platzt. Knackpunkt ist die eigentlich längst entschiedene Frage der Besetzung des Chefpostens mit Lafarge-Lenker Bruno Lafont. Insidern zufolge ist es ihm nicht gelungen, die Holcim-Manager hinter sich zu scharen. Die Anleger reagierten ungnädig: An der Börse stürtzte die Lafarge-Aktie ab. mehr

Handball

Deutschland testet gegen die Schweiz

Die deutschen Handballer stimmen sich mit einem Länderspiel gegen die Schweiz auf die schweren Duelle mit Ex-Weltmeister Spanien in der EM-Qualifikation ein. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Montag mitteilte, trifft die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson am 26. April (15.15 Uhr) in Trier auf die vom deutschen Coach Rolf Brack betreuten Eidgenossen. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen liegt die DHB-Auswahl in der Gruppe 7 der EM-Qualifikation auf Platz zwei hinter den punktgleichen Spaniern. Am 29. April gastieren die Iberer in Mannheim, am 3. Mai folgt das Rückspiel in Leon. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe lösen das Ticket für die EM 2016 in Polen (17. bis 31. Januar). Österreich und Finnland (beide 0:4 Zähler) komplettieren die Gruppe. mehr

Schweizer Super League

Befreiungsschlag für Babbel und Luzern

Trainer Markus Babbel ist im Kampf um den Klassenerhalt mit dem FC Luzern in der Schweizer Meisterschaft ein Befreiungsschlag gelungen. Durch ein 2:0 (1:0) gegen den FC Vaduz verbesserte sich Luzern am 24. Spieltag der Super League auf den achten und drittletzten Rang und hielt damit den Tabellenletzten FC Aarau auf Distanz. FCL-Torjäger Marco Schneuwly (6.) und Jakob Jantscher (76.) machten gegen den Aufsteiger aus Liechtenstein, der nur noch einen Zähler vor Luzern liegt, den zweiten Rückrundensieg für die Innerschweizer perfekt. mehr

Schweizer Super League

Nächste Pleite für Luzern und Babbel

Dem FC Luzern droht im Abstiegskampf der Schweizer Super League der erneute Absturz auf den letzten Tabellenplatz. Das Team des deutschen Fußball-Trainers Markus Babbel unterlag am 23. Spieltag im Kellerduell bei Grasshopper Zürich 0:1 (0:1) und blieb mit 19 Punkten zunächst mal auf dem vorletzten Rang. Am Sonntag hat Tabellenschlusslicht FC Aarau aber gegen den FC St. Gallen die Möglichkeit, die Rote Laterne des Tabellenletzten wieder an Luzern abzugeben. Den Siegtreffer für Grasshopper, das sich durch seinen fünften Saisonsieg auf Platz sechs verbesserte, erzielte der frühere Frankfurter Bundesligaprofi Caio in der 40. Minute. mehr