Serge Gnabry - News und aktuelle Infos zum Fußball-Profi
Serge Gnabry - News und aktuelle Infos zum Fußball-Profi FOTO: dpa, crj jhe
Serge Gnabry
Geburtsdatum: 14.07.1995 Position: Stürmer
Größe: 1,73 m Trikotnummer: 29
Gewicht: 73 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 37
Nationalität: GER Bundesliga-Tore Karriere: 13
Verein: 1899 Hoffenheim 1. Bundesliga-Spiele Saison: 10
Im Team seit: 18.07.2017 1. Bundesliga-Tore Saison: 2

by dpa-infocom

Bayers Nächster Gegner Im Check

Seit Kohfeldt an der Seitenlinie steht, läuft es bei Werder

Das ist neu Auch in Bremen steht schon der zweite Trainer in dieser Saison an der Seitenlinie. Florian Kohfeldt löste den zuletzt scheinbar vollkommen wirkungslos arbeitenden Alexander Nouri ab - und holte seitdem neun Punkte aus fünf Spielen. Der Kader musste im Vergleich zur vergangenen Saison nur zwei Abgänge von Stammkräften hinnehmen: Nationalspieler und Edeltechniker Serge Gnabry gehört nun dem FC Bayern an, stürmt aber leihweise für die TSG 1899 Hoffenheim. Ex-Kapitän und Werder-Urgestein Clemens Fritz beendete seine Karriere. mehr

In Wolfsburg

Gnabry fehlt Hoffenheim weiter

Nationalspieler Serge Gnabry muss weiter auf sein Comeback bei 1899 Hoffenheim warten. Die Bayern-Leihgabe fällt auch für das Bundesliga-Spiel der Kraichgauer am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim VfL Wolfsburg aus. "Wir haben nochmal eine MRT gemacht. Da ist einfach im Muskel, Oberschenkel hinten, so was wie ein kleiner Tennisball voller Flüssigkeit, der etwas zäh rausgeht", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Freitag. "Fürs Wochenende wird das nix." In der Abwehr fehlen neben dem Dauerverletzten Ermin Bicakcic (Kreuzbandanriss) Havard Nordtveit (Knieprobleme) und wahrscheinlich auch Stefan Posch, der nach dem dem 3:1-Sieg in der Europa League gegen Istanbul Basaksehir muskuläre Probleme hat. mehr

Gnabry fehlt weiter

Hoffenheim gegen Augsburg wieder mit Demirbay

1899 Hoffenheim kann im Heimspiel gegen den FC Augsburg wieder auf Nationalspieler Kerem Demirbay und U21-Europameister Nadiem Amiri zurückgreifen. "Kerem ist topfit", sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker). "Ich bin sehr guter Dinge, dass er der Spieler ist, der uns auf dem Feld weiterhilft." Demirbay hatte einen Muskelfaserriss im Beckenbereich, Amiri eine Fußprellung. Hingegen fallen Bayern-Leihgabe Serge Gnabry, Abwehrspieler Ermin Bicakcic, Mittelfeldakteur Lukas Rupp und Angreifer Adam Szalai weiter verletzt aus. Wieder einsatzbereit ist auch Offensiv-Talent Robin Hack: Der 19-Jährige hatte zuletzt bei seinem Bundesliga-Debüt in Freiburg gleich ein Tor erzielt, musste aber wegen einer Gehirnerschütterung später ausgewechselt werden. Die 2:3-Niederlage im Baden-Derby war Hoffenheims erste Saisonniederlage im Liga-Alltag, in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena sind die Kraichgauer seit 21 Spielen ungeschlagen. mehr

Bundesliga

Hoffenheim hofft auf Gnabry-Rückkehr

Bundesligist 1899 Hoffenheim darf auf die Rückkehr des deutschen Nationalspielers Serge Gnabry hoffen. Für die Partie am Mittwoch beim FSV Mainz 05 (20.30 Uhr/Sky) sei die Zeit zwar "etwas knapp", sagte Trainer Julian Nagelsmann. "Aber es kann sein, dass es für das Wochenende reicht. Serge ist wieder ein bisschen fitter." Die 22 Jahre alte Leihgabe von Rekordmeister Bayern München laborierte zuletzt an einer Kapselverletzung im linken oberen Sprunggelenk. Ohne den Mittelfeldspieler bezwangen die Kraichgauer zwar unter anderem die Münchner mit 2:0, verpassten in der Vorwoche in der Europa League gegen Sporting Braga (1:2) und in der Liga gegen Hertha BSC (1:1) aber einen Erfolg. mehr