Serge Gnabry - News und aktuelle Infos zum Fußball-Profi
Serge Gnabry - News und aktuelle Infos zum Fußball-Profi FOTO: dpa, crj jhe
Serge Gnabry
Geburtsdatum: 14.07.1995 Position: Stürmer
Größe: 1,73 m Trikotnummer: 29
Gewicht: 73 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 30
Nationalität: GER Bundesliga-Tore Karriere: 11
Verein: 1899 Hoffenheim 1. Bundesliga-Spiele Saison: 3
Im Team seit: 18.07.2017 1. Bundesliga-Tore Saison: 0

by dpa-infocom

In Wolfsburg

Gnabry fehlt Hoffenheim weiter

Nationalspieler Serge Gnabry muss weiter auf sein Comeback bei 1899 Hoffenheim warten. Die Bayern-Leihgabe fällt auch für das Bundesliga-Spiel der Kraichgauer am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim VfL Wolfsburg aus. "Wir haben nochmal eine MRT gemacht. Da ist einfach im Muskel, Oberschenkel hinten, so was wie ein kleiner Tennisball voller Flüssigkeit, der etwas zäh rausgeht", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Freitag. "Fürs Wochenende wird das nix." In der Abwehr fehlen neben dem Dauerverletzten Ermin Bicakcic (Kreuzbandanriss) Havard Nordtveit (Knieprobleme) und wahrscheinlich auch Stefan Posch, der nach dem dem 3:1-Sieg in der Europa League gegen Istanbul Basaksehir muskuläre Probleme hat. mehr

Gnabry fehlt weiter

Hoffenheim gegen Augsburg wieder mit Demirbay

1899 Hoffenheim kann im Heimspiel gegen den FC Augsburg wieder auf Nationalspieler Kerem Demirbay und U21-Europameister Nadiem Amiri zurückgreifen. "Kerem ist topfit", sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker). "Ich bin sehr guter Dinge, dass er der Spieler ist, der uns auf dem Feld weiterhilft." Demirbay hatte einen Muskelfaserriss im Beckenbereich, Amiri eine Fußprellung. Hingegen fallen Bayern-Leihgabe Serge Gnabry, Abwehrspieler Ermin Bicakcic, Mittelfeldakteur Lukas Rupp und Angreifer Adam Szalai weiter verletzt aus. Wieder einsatzbereit ist auch Offensiv-Talent Robin Hack: Der 19-Jährige hatte zuletzt bei seinem Bundesliga-Debüt in Freiburg gleich ein Tor erzielt, musste aber wegen einer Gehirnerschütterung später ausgewechselt werden. Die 2:3-Niederlage im Baden-Derby war Hoffenheims erste Saisonniederlage im Liga-Alltag, in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena sind die Kraichgauer seit 21 Spielen ungeschlagen. mehr

Bundesliga

Hoffenheim hofft auf Gnabry-Rückkehr

Bundesligist 1899 Hoffenheim darf auf die Rückkehr des deutschen Nationalspielers Serge Gnabry hoffen. Für die Partie am Mittwoch beim FSV Mainz 05 (20.30 Uhr/Sky) sei die Zeit zwar "etwas knapp", sagte Trainer Julian Nagelsmann. "Aber es kann sein, dass es für das Wochenende reicht. Serge ist wieder ein bisschen fitter." Die 22 Jahre alte Leihgabe von Rekordmeister Bayern München laborierte zuletzt an einer Kapselverletzung im linken oberen Sprunggelenk. Ohne den Mittelfeldspieler bezwangen die Kraichgauer zwar unter anderem die Münchner mit 2:0, verpassten in der Vorwoche in der Europa League gegen Sporting Braga (1:2) und in der Liga gegen Hertha BSC (1:1) aber einen Erfolg. mehr

Nationalspieler

Hoffenheims Gnabry fehlt wohl länger

Nationalspieler Serge Gnabry ist wohl schlimmer verletzt als zunächst angenommen. Der U21-Europameister laboriert an einer Kapselverletzung im linken oberen Sprunggelenk, das im Moment laut kicker nicht belastbar ist und könnte 1899 Hoffenheim noch bis zu zwei Wochen fehlen. Gnabry hatte sich im Rückspiel der Champions-League-Play-offs in Liverpool (2:4) verletzt und musste ausgewechselt werden. Er wurde schließlich für die WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft nominiert, musste aber frühzeitig wieder abreisen. Damit würde der 22-Jährige wohl auch die nächste Bundesliga-Partie gegen Bayern München verpassen und möglicherweise auch den Europa-League-Auftakt gegen Sporting Braga am 14. September. mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Khedira fällt für WM-Qualifikation gegen Tschechien aus

Weltmeister Sami Khedira fehlt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Freitag im WM-Qualifikationsspiel in Tschechien. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Juventus Turin muss nach Kniebeschwerden auf die Reise nach Prag verzichten, wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mitteilte. Khedira stehe aber weiter im Kader für das Spiel gegen Norwegen drei Tage später und werde zur Behandlung in Stuttgart bleiben, hieß es weiter. Das Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw hatte sich schon zuvor durch die Abreise des am Sprunggelenk verletzten Hoffenheimers Serge Gnabry auf 23 Akteure reduziert. mehr

Nationalmannschaft

Verletzter Gnabry aus DFB-Hotel abgereist

U21-Europameister Serge Gnabry ist am späten Dienstagabend aus dem Teamhotel der deutschen Nationalmannschaft in Stuttgart abgereist. Das gab der DFB bekannt. Der an 1899 Hoffenheim ausgeliehene Bayern-Spieler Gnabry war schon mit einer Sprunggelenkverletzung zum Treffpunkt des Weltmeisters gekommen und hatte auch das erste Training verpasst. Für die WM-Qualifikationsspiele am Freitag in Prag gegen Tschechien und drei Tage später in Stuttgart gegen Norwegen hat Bundestrainer Joachim Löw jetzt noch 23 Spieler zu Verfügung. mehr