Sexuelle Belästigung
Los Angeles

Michael Douglas geht in die Offensive

US-Schauspieler Michael Douglas ist möglichen Vorwürfen sexueller Belästigung mit einem Gang an die Presse zuvorgekommen. Er habe von einer Anwältin erfahren, dass eine Frau, die vor mehr als 30 Jahren für ihn gearbeitet hätte, Vorwürfe erhoben habe, sagte der zweifache Oscar-Preisträger dem Film-Portal "Deadline.com". Sie soll behauptet haben, er habe vor ihr masturbiert. Der 73-Jährige bezeichnete dies als "komplette Lüge". Zugleich betonte Douglas, er wolle die Kontrolle über die Geschichte behalten und sei deshalb an die Presse gegangen, bevor bestimmte Medien die Sicht der Frau veröffentlichten und er sich dann verteidigen müsse. mehr