Sinan Kurt - alle aktuellen Infos zum Bayern-Talent
Sinan Kurt - alle aktuellen Infos zum Bayern-Talent FOTO: afp, GS/vel
Sinan Kurt
Geburtsdatum: 23.07.1996 Position: Mittelfeld
Größe: 1,73 m Trikotnummer: 18
Gewicht: 71 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 3
Nationalität: GER, TUR Bundesliga-Tore Karriere: 0
Verein: Hertha BSC 1. Bundesliga-Spiele Saison: 2
Im Team seit: 07.01.2016 1. Bundesliga-Tore Saison: 0

by dpa-infocom

Ehemalige Vereine: Hertha BSC, FC Bayern München, Borussia M'gladbach II, Borussia M'gladbach U19, Borussia M'gladbach U17, Borussia M'gladbach Jugend

Hertha BSC

Kurt fällt mehrere Wochen aus

Mittelfeldspieler Sinan Kurt wird Bundesligist Hertha BSC in den kommenden Wochen fehlen. Wie der Tabellendritte am Montagabend mitteilte, hat sich der 20-Jährige im Trainingslager auf Mallorca eine Bandruptur sowie ein Knochenödem im Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine Untersuchung in der Hauptstadt. Kurt, der im ersten Saisonabschnitt nur fünf Minuten in der Liga gespielt hat, hatte sich die Blessuren am Sonntagvormittag im Training bei einem Zusammenprall mit Ugur Tezel (19) zugezogen. "Das war unglücklich, da kann man nichts machen. Im Zweikampf ist sein Körper in die falsche Richtung gefallen", hatte Hertha-Trainer Pal Dardai gesagt. mehr

Vorbereitung

Hertha BSC sagt Testspiel gegen Lüneburger SK ab

Hertha BSC hat das für Freitag angesetzte Testspiel im Trainingslager Mallorca gegen den Regionalligisten Lüneburger SK abgesagt. "Wir sind sowieso nur mit wenigen Spielern ins Trainingslager gereist. Nach dem Ausfall von Sinan Kurt fehlt uns jetzt noch ein weiterer Spieler", teilte Trainer Pal Dardai am Montag auf der Homepage des Bundesligisten mit. "Daher haben wir unseren Plan geändert und das dritte Testspiel kurzfristig abgesagt. Wir werden stattdessen trainieren. Trainingseinheiten können wir besser steuern als ein Spiel", sagte der Coach. Damit bestreitet Bundesliga-Dritte im Trainingslager nur die beiden Testspiele gegen den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca (11. Januar) und den Drittligisten UD Poblense (12. Januar). mehr

Schaaf in Hannover, Kurt in Berlin

Die Neuen in der Bundesliga – Wintertransfers im Check

Eine Ewigkeit dauert in der Bundesliga ziemlich genau 14 Jahre. Diese Zeit bemisst sich an der Verweildauer von Trainern bei Werder Bremen. Otto Rehhagel und Thomas Schaaf brachten so eine Ewigkeit bei Werder zu. Ewige Trainer tun sich bei anderen Klubs schwer, sie bleiben dort meist nicht sehr lange. Rehhagel flog bei den Bayern nach nicht einmal einer Spielzeit raus, Schaaf trat bei Eintracht Frankfurt nach einer Saison zurück. Nun versucht er es noch einmal. Er ist der prominenteste Neue bei Hannover 96. Und er soll den Abstieg vermeiden. mehr