Sophie Scholl
Düsseldorf

Scholl-Gymnasium ehrt Schüler für Demokratie-Demo

Um den freiheitlichen und toleranten Geist, für den die Namensgeber des Geschwister-Scholl-Gymnasiums im Nationalsozialismus ermordet wurden, bei ihren Schülern zu stärken, verleiht die Bilker Schule jährlich den "Geschwister-Scholl-Preis". Dieses Mal erhielten ihn die ehemaligen Schüler Philipp Niemann, Dimitrios Polichronidis und Maximilian Schmitz (Abiturjahrgang 2012), weil sie "zu einem Moment, in dem innerhalb des politischen Gefüges die Neigung besteht, durch populistische Parolen die Werte in Frage zu stellen, welche die Geschwister Hans und Sophie Scholl vorgelebt haben und in deren Geist wir als Schulgemeinde unser Miteinander zu gestalten versuchen, aktiv geworden sind", wie es in der Urkunde heißt. mehr