Thema
Spanien
Starke Quartalszahlen

Spaniens Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf

Die spanische Wirtschaft kommt immer mehr in Schwung. Im zweiten Quartal lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,6 Prozent höher als im ersten Vierteljahr, wie die Statistikbehörde INE am Mittwoch mitteilte. Das ist der stärkste Zuwachs seit dem Schlussquartal 2007, also seit sechseinhalb Jahren. Sowohl die Markterwartungen als auch eine Vorabschätzung der spanischen Notenbank wurden übertroffen. Die Zentralbank hatte vor einer Woche eine Rate von 0,5 Prozent genannt. Im Jahresvergleich stieg das BIP um 1,2 Prozent. mehr

Französischer Nationalspieler

Atletico Madrid verpflichtet Griezmann

Der französische Nationalstürmer Antoine Griezmann wechselt von Real Sociedad San Sebastian zu Atletico Madrid. Wie der spanische Meister am Montag bekanntgab, einigten die Madrilenen sich mit dem baskischen Ligarivalen auf einen Transfer. Die Höhe der Ablösesumme wurde nicht bekanntgegeben, sie wurde in Medienberichten auf rund 30 Millionen Euro beziffert. Der 23-jährige wird bei Atletico im Angriff zusammen mit dem Kroaten Mario Mandzukic spielen, der von Bayern München zum spanischen Meister gewechselt ist. Der flinke Angreifer Griezmann hatte bei der Weltmeisterschaft in Brasilien bei den Franzosen die Rolle des verletzten Franck Ribery übernommen und einen guten Eindruck hinterlassen. Die Laufzeit des Vertrag bei Atletico wurde zunächst nicht mitgeteilt. mehr

Quali verpasst

WM 2015 ohne deutsche Wasserballer

Die deutschen Wasserballer haben die Qualifikation für die Schwimm-WM 2015 im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August) verpasst. Bei der Europameisterschaft in Ungarns Hauptstadt Budapest verlor die Mannschaft von Bundestrainer Nebojsa Novoselac in der Qualifikationsrunde für die Plätze sieben bis zwölf deutlich mit 8:16 (3:5, 1:4, 2:3, 2:4) gegen Spanien und kann am Samstag bestenfalls Rang neun erreichen. Um das Ticket für Kasan zu lösen, hätte Deutschland Siebter werden müssen. Auch die direkte Qualifikation für die EM 2016 in Belgrad verpasste das Team. Am Freitag konnte die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) gegen Spanien nur im ersten Viertel (3:5) mithalten, im zweiten Durchgang wuchs der Rückstand durch vier schnelle Tore der Iberer auf 4:9 an. Deutschland hatte bereits in der Gruppenphase gegen Spanien verloren (8:11). "Wir haben zu viele Fehler gemacht. Wir hatten Defizite in unserer Verteidigung", sagte der enttäuschte Novoselac: "Meine Spieler sind zu langsam zurückgekommen und so haben wir viele Gegentore durch Konter kassiert." mehr

Primera Division

FC Barcelona verpflichtet Franzosen Mathieu

Der FC Barcelona hat Abwehrspieler Jeremy Mathieu vom FC Valencia verpflichtet. Wie der spanische Vizemeister am Mittwoch mitteilte, erhält der Franzose bei den Katalanen einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme für den 30-Jährigen betrage 20 Millionen Euro. Barça hatte bereits seit Wochen nach einem Innenverteidiger gesucht, der die Nachfolge von Carles Puyol antreten kann. Der langjährige Kapitän hatte seine Profi-Karriere beendet und arbeitet im Management des Vereins. Mathieu ist der fünfte Neuzugang bei den Katalanen. Zuvor hatte Barça die Torhüter Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) und Claudio Bravo (Real Sociedad San Sebastián), den Mittelfeldspieler Ivan Rakitic (FC Sevilla) und den Stürmer Luis Suárez (FC Liverpool) unter Vertrag genommen. mehr