Spanien
Spanien

Punkteabzug für UD Almeria bestätigt

Dem spanischen Fußball-Klub UD Almeria werden nach dem Abstieg aus der Primera Division drei Punkte abgezogen. Der Verein zog am Dienstag einen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne gegen eine Ende Februar erlassene Sanktion des Weltverbandes Fifa zurück. Grund für die juristische Auseinandersetzung war eine nicht gezahlte Ausbildungsentschädigung. Almeria hatte 2010 den dänischen Nationalspieler Michael Jakobsen für eine Million Euro von Aalborg BK verpflichtet. Zusätzlich war noch eine Entschädigungsumme von 60.000 Euro fällig, diese hatte Almeria allerdings nicht gezahlt. Die Andalusier hatten die abgelaufene Spielzeit in Spanien auf dem 19. und vorletzten Tabellenplatz abgeschlossen und stiegen damit in die zweite Liga ab. mehr

EM-Qualifikation

Bayerns Bernat im spanischen Aufgebot – Thiago fehlt

Mit Juan Bernat vom deutschen Rekordmeister Bayern München geht die spanische Fußball-Nationalmannschaft in das EM-Qualifikationsspiel in Weißrussland am 14. Juni. Drei Tage zuvor bestreitet das Team von Trainer Vicente del Bosque in Leon noch ein Testmatch gegen WM-Viertelfinalist Costa Rica. Del Bosque verzichtet im 24 Spieler umfassenden Aufgebot unter anderem auf Torjäger Diego Costa (FC Chelsea) und den nach langer Verletzungspause wieder erstarkten Thiago (Bayern München). Als Neulinge stehen Sergio Rico und Aleix Vidal von Europa-League-Finalist FC Sevilla im Kader. Die Nationalspieler vom FC Barcelona und Alvaro Morata von Juventus Turin stoßen erst nach dem Finale der Champions League zum Team. mehr

Fußball in Spanien

Betis Sevilla steigt in Primera Division auf

Der spanische Traditionsklub Betis Sevilla hat nach einem Jahr im Unterhaus die Rückkehr in die Primera Division geschafft. Vor 48.462 Zuschauern gewann der Meister von 1935 am Sonntag 3:0 (1:0) gegen AD Alcorcon und ist zwei Spieltage vor Saisonende nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen. In der vergangenen Saison war Betis als Europa-League-Teilnehmer abgestiegen. Beste Chancen auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz hat derzeit der FC Girona, der bisher noch nie in der Primera Division spielte. mehr

Menorca

Stromausfall lässt Insel in Dunkelheit versinken

Wegen eines Stromausfall ist die gesamte spanische Mittelmeerinsel Menorca am Freitagabend für mehr als eine Stunde in Dunkelheit versunken. Der Fehler sei bislang nicht entdeckt, teilte der Betreiber Red Eletrica am Samstag mit. Die Lichter seien um kurz nach 20 Uhr lokaler Zeit erloschen und für die letzten der 68 000 Kunden erst gut eine Stunde später wieder angegangen. Die lokalen Zeitungen der Insel berichteten, in den Städten Ciutadella und Santo Tomas seien Techniker gerufen worden, um in Fahrstühlen eingeschlossenen Menschen zu helfen. mehr

Spanien

Polizei beschlagnahmt mehr als eine Tonne Kokain

Die spanische Polizei hat 1,1 Tonnen Kokain mit einem geschätzten Wert von 44 Millionen Euro auf einer Jacht beschlagnahmt. Die spanischen Behörden arbeiteten dabei mit der serbischen und der kroatischen Polizei zusammen, teilte der serbische Innenminister Nebojsa Stefanovic am Donnerstag in einem Statement mit. Das Kokain wurde danach auf einer Jacht in spanischen Gewässer entdeckt. Wo genau, wurde nicht mitgeteilt. Die Polizei nahm auf dem Schiff einen Serben und zwei Kroaten fest. mehr