Sporting Lissabon
Fußball in Spanien

Luis Enrique verkündet nach Kantersieg Abschied im Sommer

Der spanische Meister FC Barcelona hat ohne jede Mühe den fünften Ligasieg nacheinander gefeiert. Mit Nationalkeeper Marc-André ter Stegen im Tor gewann Barca souverän mit 6:1 (3:1) gegen Sporting Gijón und verdrängte den Erzrivalen Real Madrid zumindest für wenige Stunden von der Tabellenspitze. Die Königlichen sind erst am Abend (21.30 Uhr) gegen UD Las Palmas im Einsatz und könnten wieder vorbeiziehen. mehr

Vorbereitung

1860 gewinnt erstes Spiel unter Neu-Coach Pereira

Der TSV 1860 München hat das erste Testspiel mit dem neuen Cheftrainer Vítor Pereira gewonnen. Der Zweitligist besiegte am Donnerstag in seinem Trainingslager in Portugal die zweite Mannschaft von Sporting Lissabon mit 3:0 (1:0). Kapitän Jan Mauersberger sorgte im Anschluss an eine Ecke mit einem Kopfball für die Führung (26. Minute). Nach der Pause legten Angreifer Ivica Olic mit einem verwandelten Elfmeter (60.) sowie Mittelfeldspieler Romuald Lacazette (84.) noch zwei Treffer nach. mehr

Dortmunds Gegner in Champions League

Real muss auf Stürmer Morata verzichten

Champions-League-Sieger Real Madrid muss im Liga-Stadtderby am Samstag gegen Atlético und auch im Gruppenrückspiel der Königsklasse gegen Borussia Dortmund (am 7. Dezember) auf Nationalstürmer Álvaro Morata verzichten. Morata leide an einer Muskelverletzung am hinteren rechten Oberschenkel, teilte der spanische Rekordmeister am späten Mittwochabend mit. Die Sportzeitung "AS" schrieb am Donnerstag, der 24-Jährige müsse mindestens einen Monat pausieren. Morata verpasst somit unter anderem auch das für den Kampf um den Gruppensieg wichtige Champions-League-Spiel am Dienstag bei Sporting Lissabon sowie den "Clásico" am 3. Dezember bei Erzrivale FC Barcelona. Nach Angaben von "AS" ist man bei Real Madrid böse auf den spanischen Verband RFEF. Morata habe sich nämlich am Samstag im WM-Qualifikationsduell gegen Mazedonien (4:0) in Granada durch einen Schlag verletzt und sei dennoch drei Tage später im Test gegen England (2:2) 26 Minuten lang eingesetzt worden. Dadurch sei die Verletzung schlimmer geworden, hieß es. mehr