Standard Lüttich
Bundesliga

Mladenovic wechselt von Köln nach Lüttich

Der serbische Linksverteidiger Filip Mladenovic verlässt den Bundesligisten 1. FC Köln nach einem Jahr und wechselt zum belgischen Traditionsklub Standard Lüttich. Die Belgier teilten am Donnerstag die Verpflichtung des 25-Jährigen bis Juni 2021 mit. Allein der Medizincheck stehe noch aus. Mladenovic wechselte im Januar 2016 vom weißrussischen Meister BATE Borissow nach Köln, der Linksfuß kam bei den Geißböcken aber nicht über die Reservistenrolle hinaus. Köln hatte am Mittwoch die Verpflichtung des Mainzers Christian Clemens als ersten Winter-Neuzugang vermeldet. mehr

Champions League der Frauen

Titelverteidiger Frankfurt nimmt erste Hürde souverän

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt ist dem VfL Wolfsburg ins Achtelfinale der Champions League gefolgt und der erfolgreichen Titelverteidigung einen kleinen Schritt nähergekommen. Der siebenmalige deutsche Meister setzte sich im Rückspiel der ersten K.o.-Runde souverän mit 6:0 (2:0) gegen Standard Lüttich durch. Bereits beim Hinspiel in Belgien hatten die Frankfurterinnen mit 2:0 die Oberhand behalten. Die erstmals für die Nationalmannschaft nominierte Mandy Islacker eröffnete gegen den Champion der belgisch-niederländischen Liga mit einer Kopfball-Bogenlampe den Torreigen (6.) und legte den zweiten Treffer von Kerstin Garefrekes auf (44.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten DFB-Spielführerin Saskia Bartusiak (48., Foulelfmeter), Yuki Ogimi (68.), Ana-Maria Crnogorcevic (84.) und Isabelle Linden (86.) zum 6:0-Endstand. mehr