Stefan Kuntz - News und aktuelle Informationen
Stefan Kuntz - News und aktuelle Informationen FOTO: dpa, spf jai
Stefan Kuntz
U21-EM

Torhüter Huth fällt aus – Vlachodimos rückt nach

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss bei der EM in Polen (16. bis 30. Juni) auf Torhüter Jannik Huth verzichten. Der Schlussmann des FSV Mainz 05 fällt wegen eines Ermüdungsbruchs im Schienbein aus. DFB-Trainer Stefan Kuntz nominierte Odisseas Vlachodimos von Panathinaikos Athen nach. Kuntz stehen in Polen zudem die Torhüter Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern) und Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden) zur Verfügung. Die U21 startet am Donnerstag mit einem 25-köpfigen Aufgebot ins Trainingslager in Grassau. Bis zum 6. Juni muss der Kader für die EM auf 23 Spieler verkleinert werden. Am 18. Juni steht das erste EM-Spiel in Gruppe C gegen die Tschechische Republik an. mehr

U21-EM

Deutschland bereitet sich mit Trainingslager in Grassau vor

Die deutsche U21-Nationalmannschaft bereitet sich mit einem Trainingslager im oberbayrischen Grassau auf die Fußball-EM im Sommer in Polen vor. Das Team von Trainer Stefan Kuntz reist am 1. Juni für acht Tage nach Grassau, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag mitteilte. "Nach den beiden hochkarätigen Tests Ende März gegen die EM-Mitfavoriten aus England und Portugal wollen wir uns in Grassau den Feinschliff und vor allem die mentale Stärke für die EM holen", kündigte Kuntz an. Anschließend wird die Mannschaft am 14. Juni ihr Quartier in Krakau beziehen. In den drei Vorrundenpartien treffen die DFB-Junioren am 18. Juni auf Tschechien, drei Tage später auf Dänemark und zum Abschluss der Gruppenphase am 24. Juni auf Italien. Die drei Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für das Halbfinale. Kuntz will seinen 23-köpfigen Kader für das Turnier Mitte Mai gemeinsam mit Bundestrainer Joachim Löw benennen. mehr

U21-Fußball-Nationalmannschaft

DFB-Junioren spielen in Paderborn, Osnabrück und Cottbus

Die deutschen U21-Fußballer treten im Herbst zu Freundschafts- und EM-Qualifikationsspielen in Paderborn, Osnabrück und Cottbus an. Am 1. September empfängt die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz in Paderborn Ungarn zu einem Testspiel, vier Tage später ist in der EM-Qualifikation in Osnabrück Kosovo der Gegner, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte. Am 6. Oktober treffen die DFB-Junioren in der EM-Qualifikation in Cottbus auf Aserbaidschan, vier Tage später steht die nächste Partie in Norwegen an. Die letzten beiden Spiele des Jahres bestreitet die U21 am 9. November in Aserbaidschan und am 14. November in Israel. Zuvor tritt das Team vom 16. bis 30. Juni bei der EM in Polen an. mehr