Sterbehilfe - ein hoch brisantes Thema
Sterbehilfe - ein hoch brisantes Thema FOTO: AP, AP
Sterbehilfe
Amsterdam

Diskussion über Sterbehilfe für Demenzpatienten

Zum zweiten Mal in kurzer Zeit hat eine regionale Überprüfungskommission für aktive Sterbehilfe in den Niederlanden einen Fall als "unsorgfältig" kritisiert. Wie beim ersten Fall handelte es sich um eine ältere Demenzpatientin, die mithilfe einer sogenannten Lebensendeklinik durch das Verabreichen eines tödlich wirkenden Mittels getötet wurde, berichtete gestern die niederländische Zeitung "Trouw". In den Niederlanden sind die Meinungen zweier Ärzte notwendig, um aktive Sterbehilfe leisten zu dürfen. In diesem Fall gab ein Arzt grünes Licht, der zweite nicht. Seit 2001 ist aktive Sterbehilfe in den Niederlanden legal. 2016 starben 141 Demenzpatienten auf diese Art. mehr

Amsterdam

Niederländerin protestiert gegen aktive Sterbehilfe

Aus Protest gegen die hohe Zahl von Demenzpatienten, die in den Niederlanden durch aktive Sterbehilfe getötet werden, ist eine für die Kontrolle dieser Methode zuständige Medizinethikerin zurückgetreten. Sie könne den "deutlichen Wandel" in der Auslegung der Sterbehilfe-Gesetze hin zu tödlichen Injektionen für Menschen mit Altersdemenz nicht mittragen, begründete Berna van Baarsen ihren Schritt in einem Interview des Magazins "Medisch Contact". Die Zahl der jährlichen Tötungen in dieser Patientengruppe habe sich in den vergangenen fünf Jahren vervierfacht. Van Baarsen gehörte einem regionalen Kontrollkomitee an. Die Niederlande wurden 2002 zum weltweit ersten Land, das die aktive Sterbehilfe legalisierte. mehr

Neues Gesetz ab 2019

Australischer Staat Victoria erlaubt Sterbehilfe

Canberra (AP) - Der australische Staat Victoria hat die begleitete Sterbehilfe für unheilbar Kranke legalisiert. Das Regionalparlament des Staates stimmte am Mittwoch (Ortszeit) für eine Einführung des Gesetzes ab Mitte 2019. Der Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, erklärte, die Gesetzesreform zeige Mitgefühl. Andrew war zu einem starken Fürsprecher der begleiteten Sterbehilfe geworden, nachdem sein Vater im vergangenen Jahr an Krebs gestorben war. mehr

Thema

Sterbehilfe