Stuttgarter Kickers
Dritter Neuzugang

VfB Stuttgart verpflichtet Akolo vom FC Sion

Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat den dritten Transfer des Sommers perfekt gemacht. Offensivspieler Chadrac Akolo kommt vom FC Sion und erhielt einen Vierjahresvertrag, wie die Schwaben am Sonntag kurz vor dem ersten Testspiel bei den Stuttgarter Kickers mitteilten. Über die Transfermodalitäten machte der Verein keine Angaben. Wie die beiden bisherigen Zugänge Orel Mangala und Anastasios Donis passt auch der 22 Jahre alte Akolo in das Wunschprofil des VfB Stuttgart, der vor allem auf junge und entwicklungsfähige Spieler setzen möchte. mehr

2. Bundesliga

Stuttgart mit Baumgartl gegen Düsseldorf

Zweitligist VfB Stuttgart kann im Spiel am Montag (20.15 Uhr/Sky und Sport1) gegen Fortuna Düsseldorf auf Abwehrchef Timo Baumgartl zurückgreifen. Der 20-Jährige hatte sich unter der Woche in einem Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers (4:0) an den Adduktoren verletzt, Trainer Hannes Wolf konnte am Freitag jedoch Entwarnung geben. Verzichten muss der Coach der Schwaben auf Matthias Zimmermann, der sich beim 1:0 der Schwaben bei St. Pauli einen Außenbandanriss im Sprunggelenk zugezogen hatte. Zudem fehlt Neuzugang Ebenezer Ofori. Der ghanaische Nationalspieler weilt noch beim Afrika-Cup. Noch nicht im Kader des Bundesliga-Absteigers wird aller Voraussicht nach der am Dienstag verpfichtete französische U20-Nationalspieler Jérôme Onguéné (19) vom FC Sochaux stehen. Dagegen könnte der kroatische U21-Nationalspieler Josip Brekalo, der vom VfL Wolfsburg ausgeliehen wurde, durchaus eine Option sein. mehr