SV Sandhausen
2. Bundesliga

Auch Heidenheim startet Vorbereitung auf Saison

Nach dem SV Sandhausen ist am Sonntag im 1. FC Heidenheim der zweite Fußball-Zweitligist in die Vorbereitung auf die kommende Saison gestartet. Trainer Frank Schmidt begrüßte 26 Spieler, vor 500 Fans fehlte nur der Mittelfeldspieler Ben Halloran wegen eines Trauerfalls in der Familie. Wieder voll mittrainieren konnte der Innenverteidiger Kevin Kraus nach einem Kreuzbandriss. Der vom Ligakonkurrenten Union Berlin gekommene Neuzugang Maximilian Thiel ist nach einer Schulterverletzung noch nicht bei 100 Prozent. mehr

2. Bundesliga

Sandhausen startet Vorbereitung

Nur vier Wochen nach dem letzten Spieltag hat der SV Sandhausen schon wieder mit der Vorbereitung auf die kommende Saison in der 2. Bundesliga begonnen. Am Sonntag bat Trainer Kenan Kocak seine Schützlinge zum ersten Training, rund 500 Zuschauer waren dabei zugegen. Obwohl der Großteil des Kaders gehalten werden konnte, liebäugeln die Verantwortlichen noch mit dem ein oder anderen Neuzugang. "Bei vielen Mannschaften sind die Kaderplanungen noch nicht abgeschlossen und auch bei uns kann sich noch was tun", sagte Geschäftsführer Otmar Schork: "Wir sind aber von unserem Kader überzeugt und froh, das Gerüst um unsere Leistungsträger gehalten zu haben." Am Sonntag wurde Eroll Zejnullahu (22) vom Ligakonkurrenten Union Berlin ausgeliehen. "Wir glauben an seine Entwicklungsfähigkeit und sehen in der Leihe nach Sandhausen eine Chance, ihm mehr Spielpraxis in der 2. Bundesliga zu geben", sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung der Berliner. mehr

2. Bundesliga

SV Sandhausen startet Vorbereitung mit sieben Neuzugängen

Mit sieben Neuzugängen und einem Kader von insgesamt 28 Fußballprofis hat der SV Sandhausen als erster Zweitligist die Vorbereitung die neue Saison aufgenommen. Neben den neu verpflichteten Nejmeddin Daghfous (Würzburger Kickers), Eroll Zejnullahu (ausgeliehen von Union Berlin), Torwart Marcel Schuhen (Hansa Rostock), Robert Herrmann (VfL Wolfsburg II), Ken Gipson (RB Leipzig II), Mirco Born (SV Meppen) und Ali Ismahimaj (SV Waldhof Mannheim) wollen die Kurpfälzer noch einen weiteren Torhüter holen. "Wir wollen uns gegenüber der letzten Runde verbessern", beschrieb der Geschäftsführer Otmar Schork am Sonntag das Saisonziel, nachdem mit Rang zehn zuletzt die bisher beste Platzierung gelungen war. Der Gesamtetat für die am letzten Juli-Wochenende beginnende Spielzeit wurde leicht auf nun 14 Millionen Euro erhöht. Schork hofft darauf, bei den Heimspielen wieder einen Schnitt von rund 6700 Zuschauern zu erreichen. Allerdings gab er zu bedenken, dass die Liga aufgrund der Aufstiege des VfB Stuttgart und von Hannover 96 sowie der Abstiege von 1860 München und des Karlsruher SC nun weniger attraktiv sei. mehr

2. Bundesliga

Sandhausen verlängert mit Stiefler

Zweitligist SV Sandhausen baut weiter auf Mittelfeldspieler Manuel Stiefler. Der SVS stattete den 28-Jährigen, der erst in der Rückrunde nach zwei Kreuzbandrissen sein Comeback gefeiert hatte, mit einem neuen Vertrag für die kommende Spielzeit aus. Das Arbeitspapier enthält zudem die Option für eine weitere Zusammenarbeit. "Mit seinen fußballerischen Fähigkeiten ist er nach wie vor ein wichtiger Kaderspieler für uns", sagte SVS-Geschäftsführer Otmar Schork: "Mit seiner professionellen Einstellung und seiner Beharrlichkeit während der langen Verletzungsphase kann er für jeden Spieler als Vorbild dienen." mehr

Trainingsauftakt in Liga zwei

Heidenheim und Sandhausen sind die Frühstarter

Der 1. FC Heidenheim und der SV Sandhausen nehmen als erste Vereine die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga auf. Beide Klubs starten bereits am 18. Juni ins Training. Sieben weitere Zweitligisten beginnen einen Tag später mit dem ersten Training. Eine Woche danach, am 26. Juni, steigen Fortuna Düsseldorf, Eintracht Braunschweig, Arminia Bielefeld und Aufsteiger SSV Jahn Regensburg als letzte Klubs in die Saisonvorbereitung. Die Saison in der 2. Liga beginnt am Wochenende vom 28. bis 31. Juli. In der kommenden Saison finden freitags nur noch zwei, samstags dafür drei Spiele statt. Das Montagsspiel in der 2. Liga wird auf Samstag vorverlegt, wenn eines der künftigen fünf Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga stattfindet. mehr