Sven Gösmann

Unter den Gästen . . .

Gunther Adler (Umwelt-Staatssekretär, SPD), Philipp Arnold (RP-Gesellschafter), Clemens Bauer (Aufsichtsrat RP), Martin Biesel (Air Berlin), Ralph Bollmann ("FAS"), Hans Peter Bork (RP-Geschäftsführung), Thorsten Denkler ("Süddeutsche Zeitung"), Nils Droste (FDP), Harald Ehren (designierter DVZ-Chefredakteur), Bernd Fabritius (Bund der Vertriebenen), Ferdos Forudastan (Bundespräsidialamt), Michael Fuchs (Mitglied des Bundestages, CDU), Ralf Geisenhanslüke ("Neue Osnabrücker Zeitung"), Sven Gösmann (dpa-Chefredakteur), Britta Haßelmann (Grünen-Fraktionsgeschäftsführerin), Michael Hüther (Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln), Hans Walter Hütter (Haus der Geschichte), Alexander Kähler (Phoenix), Markus Klimmer (Accenture), Lars Klingbeil (MdB, SPD), Matthias Kopp (Deutsche Bischofskonferenz), Andreas Krautscheid (Bankenverband), Lars Kühn (Johanssen+Kretschmer), Karl-Josef Laumann (Pflegebeauftragter Bundesregierung), Bodo Löttgen (NRW-CDU-Generalsekretär), Carsten Linnemann (MdB, CDU), Patrick Ludwig (RP-Geschäftsführung), Bernd Mathieu ("Aachener Zeitung"), Annette Milz ("Medium Magazin"), Stephan Marzen (RP-Geschäftsführung), Mike Mohring (Fraktionsvorsitzender CDU Thüringen), Roland Oetker (Aufsichtsrat RP), Peter Ramsauer (MdB, CSU), Friedrich Roeingh ("Allgemeine Zeitung"), Hergard Rohwedder (Düsseldorf), Michael Sauga ("Spiegel"), Uwe Schummer (MdB, CDU), Hermann-Josef Tenhagen ("Finanztip"), Ulli Tückmantel ("WZ"), Johannes Werle (RP-Geschäftsführung) mehr

Düsseldorf

Michael Bröcker führt die Redaktion der Rheinischen Post

Der neue Chefredakteur der Rheinischen Post, Michael Bröcker (36), hat beim gestrigen Stabwechsel vor rund 200 geladenen Gästen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Kultur ein Bekenntnis zum nachdenklichen Qualitätsjournalismus abgelegt. Bröcker löst am 1. Januar 2014 den bisherigen Chefredakteur Sven Gösmann (47) ab, der in gleicher Funktion zur Nachrichtenagentur dpa wechselt. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft dankte Gösmann für sein Wirken und beglückwünschte Bröcker zur neuen Aufgabe. mehr