Tagebau Garzweiler - aktuelle Informationen
Tagebau Garzweiler - aktuelle Informationen FOTO: LB
Tagebau Garzweiler
Aachen

Mehr als 1000 Strafverfahren nach Braunkohleprotest

Rund um die Proteste im rheinischen Tagebau im vergangenen August sind mehr als 1000 Strafverfahren eingeleitet worden. Es gehe dabei vor allem um gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr etwa durch das Besetzen von Gleisen sowie um Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, heißt es in einer Antwort der NRW-Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD. Derzeit werde noch geprüft, ob Fälle und Vorwürfe doppelt erfasst worden seien. mehr

Thema

Tagebau Garzweiler