Taskin Aksoy
Lokalsport

Fortuna II muss Wiedergutmachung betreiben

Eine Viertelstunde musste genügen. Mehr Zeit blieb Taskin Aksoy nicht, um seine Gedanken zu sortieren - und sie anschließend auf der Pressekonferenz kundzutun. Aber vielleicht war das auch ganz gut so. Denn auf diese Weise konnte der Trainer des Fußball-Regionalligisten Fortuna II das 0:3 gegen Rot-Weiß Oberhausen erstmal sacken lassen und sich ein paar Gedanken über über den rätselhaft indisponierten Auftritt seiner Mannschaft machen. mehr

Lokalsport

Fortuna II zum Angstgegner Rödinghausen

Der Ball fliegt butterweich in den Strafraum, wird aber zunächst aus der Gefahrenzone geköpft. Zum Glück steht am Strafraum Kaito Miyake, der mit einem satten Flachschuss das 2:1 für den Fußball-Regionalligisten Fortuna II gegen Verl besorgt und damit seinen Anteil am späteren 3:2-Erfolg hat. Gleiches gilt für Moritz Montag, den Flankengeber. Ohnehin passt die beschriebene Szene bestens zum Saisonverlauf des 19-jährigen Eigengewächses. Denn ähnlich wie seine Flankenläufe eroberte er sich auch im Eiltempo einen festen Platz in der Startelf von Trainer Taskin Aksoy und absolvierte alle fünf Spiele über die volle Distanz. Seine Bilanz: eine Torvorlage sowie zwei vorletzte Pässe, die jeweils zu einem Treffer führten. Keine schlechte Ausbeute für jemanden, der gerade erst dem Juniorenalter entwachsen ist. Dass er auf Anhieb eine Stammkraft wird, damit hatte Montag zu Saisonbeginn nicht unbedingt gerechnet. "Ich habe es mir ehrlich gesagt gewünscht", verrät der ehemalige U19-Kapitän. mehr

Thema

Taskin Aksoy