TBV Lemgo
Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen nach Sieg in Lemgo wieder Zweiter

Im Meisterrennen der Handball-Bundesliga bleibt Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen dem Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt auf den Fersen. Der Meister kam am Samstag beim vom Abstieg bedrohten TBV Lemgo zu einem 33:28 (17:13)-Sieg und schob sich mit 39:5 Punkten am THW Kiel (38:8) vorbei auf Rang zwei vor. Flensburg führt die Tabelle mit 42:4 Zählern an. Drei Tage nach dem 25:24-Auswärtssieg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim THW Kiel kamen die Löwen vor gut 4000 Zuschauern in Lemgo nur langsam auf Touren. Nach einer Viertelstunde stand es 7:7, doch dann zogen die Mannheimer langsam davon. In der zweiten Halbzeit hatte der Favorit, bei dem Regisseur Andy Schmid nach knapp 40 Minuten angeschlagen vom Parkett musste, keine Probleme mehr mit dem Tabellen-16. Bester Werfer beim Sieger war Gudjon Valur Sigurdsson mit elf Toren. mehr

Handball-Bundesliga

TVB Stuttgart verpflichtet Torwart Jonas Maier

Der TVB Stuttgart hat für die kommende Saison Torhüter Jonas Maier verpflichtet. Wie der Handball-Bundesligist am Freitag mitteilte, erhält der 23-Jährige vom TBV Lemgo einen Vertrag bis 2019. Der Junioren-Europameister von 2014 folgt bei den Stuttgartern auf den 41 Jahre alten Routinier Dragan Jerkovic, der den Verein zum Saisonende verlassen wird. Die Stuttgarter haben in dieser Saison nur sechs von 20 Partien gewonnen und spielen gegen den Abstieg. mehr

Handball-Bundesliga

Stuttgart holt Torwart Maier, Jerkovic geht

Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat Torwart Jonas Maier (23) verpflichtet. Der Junioren-Europameister von 2014 wechselt zur kommenden Saison vom Liga-Konkurrenten TBV Lemgo zu den "Wild Boys" und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019. "Mit Jonas konnten wir einen Wunschspieler auf der zweiten Torhüterposition verpflichten", sagte Stuttgarts Geschäftsführer Jürgen Schweikardt: "Wir hoffen, dass Jonas bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen kann." Torwart-Routinier Dragan Jerkovic wird den TVB dafür nach dreieinhalb Jahren am Saisonende verlassen. mehr

Handball-Bundesliga

Lemgo gewinnt Kellerduell in Coburg

Der TBV Lemgo hat sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-Bundesliga etwas Luft verschafft. Der frühere deutsche Meister gewann das Kellerduell beim Aufsteiger HSC 2000 Coburg mit 29:25 (14:13) und verbesserte sich in der Tabelle um eine Position auf Platz 15. Für Coburg wird die Luft dagegen immer dünner, mit nur sechs Punkten aus 19 Spielen bleiben die Franken am Tabellenende. Rückraumspieler Rolf Hermann war mit sechs Toren erfolgreichster Werfer des TBV Lemgo. Coburg halfen auch die neun Feldtore von Rechtsaußen Florian Billek nicht. mehr

Handball-Bundesliga

Füchse Berlin festigen Platz vier

Die Füchse Berlin haben ihre Europapokal-Ambitionen in der Handball-Bundesliga untermauert. Der Klub-Weltmeister siegte am Sonntag beim abstiegsgefährdeten TBV Lemgo mit 34:29 (18:14) und vergrößerte den Vorsprung auf Tabellenplatz fünf auf sechs Punkte. Die Berliner gerieten vor 4126 Zuschauern in der Lemgoer Lipperlandhalle kaum in Gefahr. Hans Linderberg war mit acht Treffern bester Berliner Schütze. Kent Robin Tönnesen kam auf sieben, Petar Nenadic auf sechs Treffer. Bei den Lemgoern war Tim Hornke mit acht Toren erfolgreichster Werfer. mehr