TBV Lemgo
Bergischer HC

BHC gibt den Sieg aus der Hand

Dass das Spiel zwischen dem Bergischen HC und dem TBV Lemgo für beide Mannschaften extrem wichtig war, zeigte natürlich schon die Tabelle, die die Hausherren als Schlusslicht und die Gäste als Drittletzten auswies. So richtig bereit für diesen Abstiegskrimi war am Anfang aber nur ein Team: Der BHC spielte sich in Hälfte eins in einen Rausch und führte verdient klar. Doch er konnte den Vorsprung nicht bis zum Ende halten und verlor sogar noch in letzter Sekunde mit 28:29 (13:8). Das war ganz bitter. mehr

Im Alter von 48

Ex-Handball-Bundesligatrainer Suton gestorben

Der frühere Handball-Bundesligatrainer Goran Suton ist am Freitag im Alter von 48 Jahren gestorben. Das teilten seine frühere Clubs RK Zrinskij aus Mostar und der TuS N-Lübbecke auf ihren Internetseiten mit. Über die Umstände des Todes liegen bislang keine Angaben vor. Suton hatte in der Bundesliga die HSG Düsseldorf und den Tus N-Lübbecke trainiert, außerdem war er in tieferen Klassen noch für die HSG Vulkan Vogelsberg, den TV Willstätt, die HR Ortenau, den GSV Eintracht Baunatal und die HG Saarlouis tätig. Sein 20-jähriger Sohn Tim spielt derzeit in der Bundesliga für den TBV Lemgo. mehr

Handball

Fünfte Pleite für Lemgo in Folge

Ex-Meister TBV Lemgo taumelt weiter dem Abstieg aus der Handball-Bundesliga entgegen. Der Titelträger von 1997 und 2003 kassierte mit dem 29:30 (13:15) im Kellerduell beim TVB Stuttgart die fünfte Niederlage in Folge. Mit 4:16 Punkten liegen die Ostwestfalen, vor sechs Jahren noch EHF-Pokal-Sieger, weiter auf dem 17. und vorletzten Tabellenplatz. Sieben Sekunden vor Schluss sicherte Simon Baumgarten mit seinem vierten Tor des Abends den Stuttgartern den vierten Saisonsieg. Die Schwaben kletterten vom 14. auf den zwölften Rang. mehr