Timo Boll - News zum deutschen Tischtennis-Spieler
Timo Boll - News zum deutschen Tischtennis-Spieler FOTO: dpa, nic
Timo Boll
Tischtennis

Deutsches Trio erreicht Halbfinale beim Europe Top 16

Der Weltranglisten-Fünfte Dimitrij Ovtcharov und zwei Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes stehen beim Europe Top 16 Cup im französischen Antibes in den Halbfinals. Titelverteidiger Ovtcharov setzte sich am Samstag klar in 4:0-Sätzen gegen Stefan Fegerl aus Österreich durch. Er gilt auch im Halbfinale am Sonntag gegen den in China geborenen Ukrainer Kou Lei als Favorit. Dagegen musste sich der Düsseldorfer Timo Boll zum fünften Mal in Serie dem Franzosen Simon Gauzy geschlagen geben. Der Rekord-Europameister unterlag dem Ochsenhausener Bundesliga-Profi mit 2:4. Vor gut einer Woche hatte Boll im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Gauzy verloren. "Er spielt sehr gut gegen mich und es gelingt ihm fast immer, meine Aufschläge zu lesen", sagte Boll, der maximal noch Fünfter werden kann. mehr

Europe Top 16

Solja und Winter stehen im Halbfinale

Die Berlinerin Petrissa Solja und Sabine Winter aus Kolbermoor haben im französischen Antibes das Halbfinale des europäischen Ranglistenturniers Europe Top 16 erreicht. Solja, Team-Olympiazweite von Rio, setzte sich in der Runde der letzten Acht gegen die Rumänin Bernadette Szocs mit 4:2 durch. Doppel-Europameisterin Winter bezwang die Ungarin Georgina Pota mit 4:3. Solja trifft auf dem angepeilten Weg in ihr zweites Finale nach 2015 am Sonntag auf die im Turnier ebenfalls noch ungeschlagene Ex-Europameisterin Jia Liu aus Österreich. Winter spielt gegen die Niederländerin Jie Li. Bei den Männern hatten Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) und Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) ohne Niederlage in den Gruppenspielen das Viertelfinale erreicht. Ovtcharov, der das seit 2015 in diesem Format ausgetragene Turnier beide Male gewonnen hatte, spielt am Samstag (17.00 Uhr) im Viertelfinale gegen den Österreicher Stefan Fegerl. Boll, im früheren Europe Top 12 zwischen 2002 und 2010 fünfmal erfolgreich, muss gegen den Franzosen Simon Gauzy an die Platte (15.00). mehr

Europe Top 16

Ovtcharov und Boll im Viertelfinale

Die deutschen Tischtennis-Stars Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) und Timo Boll (Düsseldorf) haben beim europäischen Ranglistenturnier Top 16 im französischen Antibes als Gruppensieger das Viertelfinale erreicht. Dies schaffte bei den Frauen auch Petrissa Solja (Berlin). Sabine Winter (Kolbermoor) genügte auch Platz zwei zum Einzug in die Runde der letzten Acht. Titelverteidiger Ovtcharov, der das seit 2015 in diesem Format ausgetragene Turnier beide Male gewonnen hatte, tat sich in seinen drei Spielen schwer und machte Platz eins in der Gruppe A durch einen mühsamen 3:2-Erfolg gegen den Dänen Jonathan Groth perfekt. Rekordeuropameister Boll, im früheren Europe Top 12 zwischen 2002 und 2010 fünfmal erfolgreich, setzte sich zum Abschluss mit 3:0 gegen seinen ehemaligen Düsseldorfer Klubkollegen Panagiotis Gionis aus Griechenland durch. Ovtcharov spielt am Samstag (17.00 Uhr) im Viertelfinale gegen den Österreicher Stefan Fegerl, Boll muss gegen den Franzosen Simon Gauzy an die Platte (15.00). Die Weltranglisten-15. Petrissa Solja, bei den Olympischen Spielen in Rio Zweite mit der Mannschaft, wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und spielt nach drei Siegen in der Gruppe am Samstag (11.00) im Viertelfinale gegen die Rumänin Bernadette Szocs, Winter muss sich mit der Ungarin Georgina Pota (12.00) auseinandersetzen. mehr