Tirol
Musikduo Alpensterne

Neues Album soll 2018 erscheinen

Als sich Christian Ihben und Michael Lutz im Jahr 2007 über eine Internetplattform kennenlernten, konnte keiner ahnen, dass das Musikduo, das sie gründeten, einmal zehn Jahre bestehen würde. Die Alpensterne spielten zunächst bei den Further Edelweiss Buam, welche sich aber 2006 aus beruflichen Gründen trennten. Das Repertoire der Alpensterne umfasst Tiroler Musik von traditionell bis "populär" volkstümlich. Beide Musiker komponieren dabei auch eigene Lieder. Das Jubiläumsjahr starteten die Alpensterne im Februar mit Ihrem traditionellen Lederhosen-Ball, an dem auch die Gruppe Gerlosbluat aus Tirol auftrat. Die Musikantenparade in Gerlos im Zillertal war ein weiterer Höhepunkt des Jahres. mehr

Vals

Familien entkommen in Tirol Felssturz

Ein gewaltiger Felssturz hat in Österreich ein Tal praktisch von der Außenwelt abgeschnitten. Etwa 150 Menschen konnten ihre Weiler auf dem Landweg nicht mehr verlassen. Aus der Luft war an der Unglücksstelle in der Gemeinde Vals knapp 40 Kilometer südlich von Innsbruck ein riesiger schwarzer Schutt- und Geröllkegel zu sehen, der am Heiligabend eine steile Felswand heruntergedonnert war. Das Geschiebe ging unweit einiger Häuser nieder und verschüttete die Zugangsstraße in das Tal auf einer Länge von bis zu 150 Metern. mehr

Kössen

Hirsch landet bei Wildunfall auf dem Fahrersitz

Ein Hirsch ist einem Mann in Tirol plötzlich vor das Auto gesprungen, durchschlug die Windschutzscheibe und landete auf dem Fahrersitz. Der Vater und sein Sohn aus Bayern waren mit ihrem Wagen auf dem Weg zu einer Skipiste, als gestern das Unglück bei Kössen nahe der deutsch-österreichischen Grenze passierte. "Es gibt auf der Strecke viele Wildunfälle, aber so etwas haben wir noch nie gesehen", sagte ein Polizeisprecher. Das Tier verendete im Wageninneren. Der 47 Jahre alte Fahrer und sein 15-jähriger Sohn wurden verletzt. Ein Hubschrauber flog den Vater ins Krankenhaus, der Schüler wurde in ein Tiroler Spital gefahren. mehr