Tommy Haas
Tennis

Haas bestreitet Auftakt in München gegen Ukrainer Stachowski

Tommy Haas bekommt es auf seiner Abschiedstournee bei den BMW Open in München mit Sergej Stachowski aus der Ukraine zu tun. Der mittlerweile 39 Jahre alte Tennis-Profi bestreitet seine Auftaktpartie bei dem Sandplatz-Turnier am Montag gegen die Nummer 101 der Weltrangliste. Dies ergab die Auslosung am Samstag. Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber trifft in seinem Erstrundenmatch auf den Norweger Casper Ruud. Mischa Zverev und Dustin Brown bestreiten auf dem Gelände des MTTC Iphitos ein rein deutsches Auftaktduell. Erreicht Haas die zweite Runde, trifft er auf den Sieger der Partie Jan-Lennard Struff gegen Daniel Masur. mehr

Haas muss warten

Kompletter Turniertag in Houston wegen Regens abgesagt

Tommy Haas muss warten: Beim ATP-Turnier in Houston/Texas sind am Dienstag alle Spiele wegen Regens abgesagt worden. Die noch ausstehenden Erstrundenpartien sollen am Mittwoch stattfinden. Das teilten die Organisatoren mit. Damit hat Haas (Los Angeles) am Mittwoch Pause und ist erst am Donnerstag in der zweiten Runde gegen den topgesetzten Amerikaner Jack Sock im Einsatz. Der gebürtige Hamburger Haas hatte zum Auftakt gegen Reilly Opelka (USA) gewonnen und seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour nach über 21 Monaten gefeiert. Auch Dustin Brown (Winsen/Aller) trifft erst am Donnerstag auf Steve Johnson (USA). mehr

Tennis

Zverev-Brüder, Haas und Kohlschreiber in München am Start

Davis-Cup-Spieler Alexander Zverev führt das Feld der deutschen Starter beim ATP-Sandplatzturnier in München (1. bis 7. Mai) an. Neben dem Weltranglisten-20. stehen unter anderem auch sein Bruder Mischa Zverev (Hamburg), Rekordsieger Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Tommy Haas (Los Angeles), Florian Mayer (Bayreuth), Jan-Lennard Struff (Warstein) und Dustin Brown (Winsen/Aller) im Hauptfeld der mit 540.310 Euro dotierten Veranstaltung am Münchner Aumeister. Die Nummer eins der Setzliste wird der Franzose Gael Monfils sein, der momentan in der Weltrangliste an Position elf geführt wird. Titelverteidiger ist Kohlschreiber, der das Turnier im vergangenen Jahr zum dritten Mal gewonnen und sich damit zum Münchner Rekordchampion gekrönt hatte. mehr