Toulouse
Toulouse/Köln

Behörde warnt vor Problemen bei Airbus A350-941

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat eine Sicherheitswarnung für das Airbus-Großraumflugzeug A350-941 herausgegeben. Airbus habe identifiziert, dass es in einer Hydraulikpumpe in der Nähe der Treibstofftanks potenziell zu einer Überhitzung kommen könnte, sagte gestern ein Unternehmenssprecher. Laut EASA könnte dies im schlimmsten Fall zu einer Explosion des Treibstoff-Luft-Gemischs im Tank führen. Die Behörde schrieb den Airlines Vorsichtsmaßnahmen vor, in Kürze soll ein Softwareup-date das Risiko ausräumen. Die Lufthansa habe die Vorsichtsmaßnahmen an den vier A350 ihrer Flotte in der vergangenen Nacht umgesetzt, sagte eine Sprecherin der Airline. Crews und Techniker seien informiert, die Handbücher entsprechend geändert. mehr