Tour de France 2017 - alle News
Tour de France 2017 - alle News FOTO: dpa, sn ss
Tour de France
Radsport

Martin will bei Giro und Tour starten

Zeitfahr-Experte Tony Martin will 2018 erstmals in seiner Karriere sowohl den Giro d'Italia als auch die Tour de France bestreiten. "Es ist ein Versuch, ich hoffe, das bringt neue Impulse", sagte der 32 Jahre alte Radprofi bei der Präsentation des Teams Katusha-Alpecin für die neue Saison. Zuletzt hatte er den Giro 2008 in seinem ersten Profijahr bestritten. Die Italien-Rundfahrt, die am 4. Mai in Jerusalem/Israel beginnt und am 27. Mai in Rom endet, sei keineswegs nur "eine Vorbereitung für die Tour. Ich sehe dort die Möglichkeit, Erfolge einzufahren", sagte Martin mit Blick auf zwei Einzelzeitfahren im Parcours. Zwischen Giro und Tour-Start (7. bis 29. Juli) ist im kommenden Jahr mehr Zeit als üblich, weil der Beginn der Frankreich-Rundfahrt wegen der Überschneidung mit der Fußball-WM um eine Woche nach hinten verlegt wurde. mehr

Ratingen

Rotes Kreuz zieht Bilanz bei Kreisversammlung

Großeinsätze, Finanzen, Wahl des Ehrenrates - so ließe sich die DRK-Kreisversammlung im Forum in Haan zusammenfassen. Bei genauerer Betrachtung war aber noch einiges mehr los. Zu Beginn würdigte der stellvertretende Landrat Michael Ruppert die Bedeutung des Deutschen Roten Kreuzes als Hilfsorganisation und betonte die Unterstützung unter anderem bei der Tour de France, der Haaner Kirmes und dem Reizgaseinsatz im Schulzentrum Walder Straße. mehr

Thema

Tour de France