Trier
Rudern

Jakschik/Schmidt holen DM-Titel im Zweier

Die Ruder-Routiniers Malte Jakschik und Richard Schmidt (Datteln/Trier) aus dem Silber-Achter von Rio de Janeiro haben bei den Kleinbootmeisterschaften in Krefeld den Titel im Zweier ohne Steuermann gewonnen. Das Duo setzte sich über die olympische Distanz von 2000 Metern vor Johannes Weißenfeld und Torben Johannesen (Herdecke/Bergedorf) sowie Anton Braun/Felix Drahotta (Berlin/Leverkusen) durch. Alle drei Teams können sich Hoffnungen auf einen Platz im neuen Deutschland-Achter machen. "Die Kleinbootmeisterschaften sind nicht zwingend der letzte Schritt zur Bootsbildung, aber sie können ein entscheidender werden", hatte Bundestrainer Uwe Bender vor den Rennen auf dem Elfrather See gesagt. Nach Krefeld gibt es mit der Hügelregatta in Essen (13./14. Mai) nur noch eine Chance, sich vor der Bootsbildung zu beweisen. Der Titel im Einer ging an Tim Ole Naske (Hamburg) vor seinem Vereinskollegen Henrik Runge. Im Frauen-Skiff entschied die Krefelderin Lisa Schmidla den Zweikampf gegen Annekatrin Thiele (Leipzig) für sich. Beide Frauen hatten bei Olympia in Rio gemeinsam Gold im Doppelvierer gewonnen. mehr