Tschechien
Rudern

Tschechischer U23-Weltmeister Plocek tot aufgefunden

Der plötzliche Tod des U23-Ruderers Michal Plocek hat in Tschechien für Bestürzung gesorgt. Der 22-Jährige sei tot im Bootshaus seines Vereins Dukla Prag aufgefunden worden, teilte der tschechische Ruderverband am Dienstag mit. Die Polizei ermittelt wegen der Todesursache, geht aber nach Angaben einer Sprecherin nicht von einer Fremdeinwirkung aus. Plocek galt als vielversprechendes Talent: Im italienischen Varese wurde er 2014 U23-Weltmeister im Ruder-Einer. mehr