Türkei
Istanbul

Erschossener Delfin aus Bosporus geborgen

Vor der Küste der türkischen Metropole Istanbul ist ein erschossener Delfin gefunden worden. Er sei mit einer Schrotflinte getötet worden, berichtete die Zeitung "Hürriyet Daily News" am Freitag. Einheimische hätten den toten Delfin am Dienstag im Bosporus entdeckt. Forscher hätten das Tier geborgen. Es handele sich um einen "großen Tümmler", die Art gelte im Schwarzen Meer als gefährdet. Untersuchungen des Vorfalls seien eingeleitet worden. mehr

Persönlich

Mehmet Görmez . . . wird mit dem Papst verglichen

Mit dem Papst verglichen zu werden, passiert nicht oft im Leben. Dem Leiter des türkischen Religionsamtes, Mehmet Görmez, wurde diese Ehre gerade zuteil. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zog den Vergleich und rechtfertigte damit, dass Görmez künftig auf Auslandsreisen auf Regierungsflugzeuge zurückgreifen könne - der Papst nutze schließlich auch keine Linienflüge, sagte Erdogan dem Sender NTV in Ankara. Für Reisen chartert der Vatikan gewöhnlich eine Maschine der Fluggesellschaft Alitalia. mehr

Lokalsport

Besiktas gewinnt das Finale gegen Schalke mit 2:0

32 Spiele dauerte es, bis der Sieger des HelpPhone-Cup beim FC Tannenhof den Pokal von Oberbürgermeister Thomas Geisel überreicht bekam und ihn jubelnd in die Höhe heben konnte. Gewinner des 3. internationalen Fußballturniers für Junioren-Mannschaften wurde die U16 von Besiktas Istanbul. Die Talente aus der Türkei besiegten im Finale den FC Schalke 04 mit 2:0, blieben im gesamten Turnier ohne Gegentor und traten damit die Nachfolge des zweimaligen Siegers Olympiakos Piräus an. mehr

Jugendfußball

Straelens U16 mischt im Konzert der Großen mit

Die Straelener U16-Fußballer nahmen am vergangenen Pfingstwochenende am "HelpPhone-Cup" des FC Tannenhof teil. Weitere Teilnehmer waren die B-Junioren der Erstligisten Borussia Mönchengladbach, TSG Hoffenheim, FC Schalke 04 und Mainz 05 sowie des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Für das internationale Flair sorgten Rapid Wien (Österreich), Besiktas Istanbul (Türkei), KV Mechelen (Belgien) und Olympiakos Piräus (Griechenland), das zuletzt zweimal das Turnier gewann und auch diesmal als Favorit gehandelt wurde. mehr

1:3 gegen Türkei

Volleyballerinnen bangen um Halbfinale in Montreux

Die deutschen Volleyballerinnen müssen beim Internationalen Turnier von Montreux um den Einzug ins Halbfinale bangen. Einen Tag nach dem 3:1 gegen Italien unterlag die Mannschaft von Nationaltrainer Luciano Pedullà gegen die Türkei mit 1:3 (25:17, 22:25, 16:25, 14:25). Der EM-Zweite von 2013 zeigte am Mittwoch vor allem in Aufschlag und Annahme Schwächen. Titelverteidiger Deutschland bestreitet seine letzte Partie in Gruppe B am Donnerstag gegen Japan (16.30 Uhr/Sport1). Das Prestigeturnier in der Schweiz ist für die Volleyballerinnen ein erster Härtetest auf dem Weg zu den Europaspielen in Baku vom 12. bis 28. Juni. mehr

Fußball in der Türkei

Kroatiens Ex-Nationaltrainer Bilic verlässt Besiktas Istanbul

Kroatiens früherer Fußball-Nationaltrainer Slaven Bilic verlässt den türkischen Traditionsverein Besiktas Istanbul zum Saisonende. Das gab der 46-Jährige am Sonntag bekannt, nachdem Besiktas nach dem 0:2 im Derby gegen Galatasaray keine Chance mehr auf das Erreichen der Champions League hat. "Ich bin der Erste, der Verantwortung dafür übernimmt, dass wir den Titel zweimal hintereinander verpasst haben", begründete Bilic seinen Rücktritt. Bilic wird bereits mit dem englischen Erstligisten West Ham United in Verbindung gebracht. Aufgrund seiner Deutschkenntnisse wurde der frühere Profi des Karlsruher SC in der Vergangenheit aber auch mehrfach als Trainerkandidat in der Bundesliga gehandelt. mehr

Düsseldorf

Künstler entwerfen Herzen für Kinder in Not

Künstler aus Großbritannien, Deutschland, Japan, der Türkei, Polen, Belgien und den USA - darunter Günther Uecker, Tony Cragg, Rita McBride, Rosemarie Trockel, Makoto Tojiki, Udo Lindenberg und Urs Lüthi - haben nicht lange überlegt: Voller Begeisterung haben sie für Kinder in Not - solche, die auf der Flucht sind oder in Krisengebieten leben, zu verhungern drohen oder Ebola ausgesetzt sind - ein Kunst-Herz gestaltet. Unterstützt wurden sie von jungen Künstlern wie Theresa Kallrath aus Schweden und Wei Shao aus China. Unter dem Titel "23 internationale Kunst-Herzen" wurde die Ausstellung der Reihe "Ein Herz für Unicef" in der Commerzbank an der Kö eröffnet. Dort ist sie bis 20. Juni zu sehen, bevor sie auf Deutschland-Tournee geht. mehr

Türkei

Dutzende Festnahmen bei Razzia gegen Erdogan-Gegner

Die türkische Polizei hat am Freitag einem Medienbericht zufolge Dutzende mutmaßliche Anhänger des regierungskritischen Predigers Fethullah Gülen festgenommen. Schwerpunkt der Razzia sei das zentraltürkische Konya gewesen, meldete die Agentur Dogan. Insgesamt habe es in mindestens zehn Provinzen Durchsuchungen gegeben. Unter den Festgenommenen seien Geschäftsleute und Vertreter der Sicherheitskräfte. Präsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigt den im US-Exil lebenden Gülen, einen Putsch gegen ihn zu betreiben.  mehr