Eilmeldung
Flugzeug-Unfall:

51 Tote nach Notlandung auf Taiwan

Thema
Türkei
Istanbul

Erdogan vergleicht Israels Regierung mit Hitler-Regime

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Israel wegen der Militäroffensive im Gaza-Streifen Grausamkeiten vorgeworfen, die sogar Adolf Hitler überträfen. Die Israelis verfluchten Hitler für den Holocaust, "aber jetzt hat der terroristische Staat Israel mit seinen Gräueltaten in Gaza Hitler übertroffen", zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu aus einer Rede des Politikers. Zugleich betonte Erdogan: "Der Ärger und Abscheu der Türkei richtet sich gegen den Unterdrücker Israel, nicht gegen das jüdische Volk." Es war bereits der dritte Ausfall Erdogans gegen Israel in dieser Woche. Anfang der Woche hatte der Premier der Knesset-Abgeordneten Ajalet Schaked eine "Hitler-Gesinnung" vorgeworfen. mehr

Europaliga

Volleyballerinnen verlieren Finale gegen Türkei

Die deutschen Volleyballerinnen haben die erfolgreiche Titelverteidigung in der Europaliga verpasst. Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag am Samstag in Rüsselsheim der Türkei mit 1:3 Sätzen (19:25, 23:25, 25:20, 20:25). Bereits im Hinspiel hatte sich das Team vom Bosporus mit 3:1 durchgesetzt. Das Finale war bereits nach den ersten beiden Sätzen entschieden. Das junge Team des Deutschen Volleyball-Verbandes hätte mit 3:0 oder 3:1 gewinnen müssen, um die Titelverteidigung im sogenannten "golden set" noch möglich zu machen. mehr

Türkei

Erdrutsch zerstört Schanzen in Erzurum

Ein heftiger Erdrutsch hat die modernen Skisprunganlagen im türkischen Erzurum stark beschädigt. Am Dienstagmittag geriet der Hang in Bewegung, der Aufsprungbereich aller fünf Schanzen und die Tribünen waren anschließend unbrauchbar. Ein nahe gelegenes Hotel musste evakuiert werden, Personen kamen ersten Berichten zufolge nicht zu Schaden. Die Schanzen waren erst im Jahr 2010 für die Winter-Universiade 2011 errichtet worden. 2012 fanden in Erzurum zudem die Junioren-Weltmeisterschaften statt. mehr

Istanbul

Kurde will bei türkischer Präsidentenwahl mitmischen

Er hat keine Chance, aber die will er nutzen: Selahattin Demirtas könnte bei der Präsidentschaftswahl in der Türkei am 10. August für eine Überraschung sorgen. Ein Sieg bei der Wahl liegt zwar außerhalb der Reichweite des Chefs der Kurdenpartei HDP - Umfragen sehen ihn bei sechs bis acht Prozent. Doch wenn Demirtas es schafft, über die kurdischen Wähler hinaus Anhänger für sich zu gewinnen, könnte er einen Erfolg des Favoriten Recep Tayyip Erdogan im ersten Wahlgang verhindern. Deshalb ist Demirtas weit mehr als nur eine Randfigur im Kampf um das höchste Staatsamt. mehr

Algerischer Ex-Trainer

Halilhodzic neuer Trainer bei Trabzonspor

Knapp zwei Wochen nach dem unglücklichen WM-Aus mit Algerien gegen Deutschland ist der Wechsel des bisherigen Fußball-Nationaltrainers Vahid Halilhodzic zum türkischen Erstligisten Trabzonspor perfekt. Der Club gab die Verpflichtung des 61-jährigen Bosniers am Samstag auf seiner Homepage bekannt. Halilhodzic hatte wenige Tage nach dem 1:2 nach Verlängerung gegen das DFB-Team im Achtelfinale sein bisheriges Amt niedergelegt und sich dabei erzürnt über die Kritik algerischer Medien an seiner Arbeit gezeigt. mehr