Tunesien - Aktuelles zum Anschlag des 26.06.2015 im Touristenhotel
Tunesien - Aktuelles zum Anschlag des 26.06.2015 im Touristenhotel FOTO: RPO
Tunesien
Fecht-WM in Moskau

Anna Limbach erreicht Top-32-Runde

Als einzige der vier deutschen Säbelfechterinnen hat Anna Limbach bei den Weltmeisterschaften in Moskau die Runde der besten 32 erreicht. Die deutsche Meisterin aus Dormagen schlug am Dienstag die Französin Saoussan Boudiaf, Nummer 28 der Weltrangliste, mit 15:7. Dagegen schied die Koblenzerin Alexandra Bujdoso gegen Tunesiens Olympia-Neunte Azza Besbes mit 11:15 aus. Sibylle Klemm aus Dormagen und WM-Neuling Ann-Sophie Kindler aus Eislingen waren vorzeitig gescheitert. Im Herrendegen überstanden alle vier Deutschen die Vorrundengefechte. Der ehemalige Europameister Jörg Fiedler vom FC Leipzig blieb in allen sechs Duellen unbesiegt. Die Heidenheimer Stephan Rein (5:0) und Niklas Multerer (4:2) sowie Routinier Christoph Kneip aus Leverkusen (3:3) hatten gleichfalls keine Probleme. Fiedler und Rein qualifizierten sich direkt für das Hauptfeld der besten 64. Multerer und Kneip mussten in die Zwischenrunde. mehr