Udinese Calcio
Serie A

Udinese feuert Trainer Delneri - Oddo übernimmt

Der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio hat seinen Trainer Luigi Delneri gefeuert. Der 64-jährige Coach, der seit Oktober auf der Trainerbank des friaulischen Klubs saß, soll durch den Ex-Trainer von Pescara Calcio, Massimo Oddo, ersetzt werden. In 12 Spielen hatte Udine lediglich 12 Punkte gesammelt und rangiert auf Platz 14 der Tabelle. Am Wochenende hatte Udinese eine 0:1-Pleite gegen Cagliari Calcio einstecken müssen. Oddo muss jedoch noch den Vertrag auflösen, der ihn bis 2018 an Pescara bindet. mehr

Serie A

Lazios Heimspiel fällt ins Wasser

Wegen starker Regenfälle und Gewitter ist Lazios Heimspiel gegen Udinese Calcio in der italienischen Serie A verschoben worden. Der Wolkenbruch begann kurz vor dem Anpfiff am Sonntag und der Regen nässte den Rasen auf dem Feld so stark durch, dass Schiedsrichter Luca Banti nach mehreren Prüfungen eine Verlegung des Spiels beschloss, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Ein neuer Termin wurde noch nicht festgelegt. Lazio stand zunächst auf Platz vier der Tabelle. Wegen Unwetterwarnungen in mehreren Landesteilen Italiens war am Samstag auch eine Absage des Genua-Derbys in Erwägung gezogen worden - es fand schließlich aber statt. mehr

Rassistische Gesänge

Stadion für Lazio-Fans teils gesperrt

Nach rassistischen Fangesängen bleiben beim italienischen Erstligisten Lazio Rom Teile des Olympiastadions für zwei Spiele gesperrt. Die Nordkurve bleibe bei den Heimspielen am 22. Oktober gegen Cagliari Calcio und am 5. November gegen Udinese Calcio geschlossen, teilte die Serie A am Dienstag mit. Beim Liga-Spiel gegen Sassuolo Calcio am vergangenen Sonntag hatten Lazio-Fans die dunkelhäutigen gegnerischen Spieler Alfred Duncan aus Ghana und den in Italien geborenen Claud Adjapong beleidigt. Bereits im April hatten Lazio-Fans im Derby gegen die AS Rom rassistische Gesänge angestimmt. Die italienische Liga stand wegen ähnlicher Vorfälle immer wieder in der Kritik. Auch der deutsche ehemalige AS-Rom-Spieler Antonio Rüdiger wurde mehrfach beleidigt und forderte ein härteres Vorgehen der Schiedsrichter gegen rassistische Äußerungen. mehr

Vorbereitung

Hannover-Test gegen Udinese wegen "Risikofans" abgesagt

Das für Sonntag geplante Testspiel des Bundesligisten Hannover 96 gegen Udinese Calcio wird nicht im österreichischen Sankt Veit ausgetragen. Grund sind Sicherheitsbedenken. Die Stadt St. Veit verwies auf die zu geringe Kapazität der 2430 Zuschauer fassende Jacques-Lemans-Arena und die "Risikofans" beider Vereine. Die zuständige Agentur suche nach einem anderen Austragungsort, hieß es in einer Mitteilung am Donnerstag. Hannover absolviert derzeit ein Trainingslager in Velden, Udinese bereitet sich in Villach vor. Hannover hat Pech mit seinen Testspielen. Die Partie gegen Alanyaspor am Donnerstag musste kurzfristig abgesagt werden, weil der türkische Club zu viele Verletzte hatte. Ersatz-Gegner in Villach ist der Lekwhyia Sports Club aus Katar. mehr

Italien

FC Genua feuert Trainer Mandorlini

Der italienische Erstligist FC Genua hat seinen Trainer Andrea Mandorlini gefeuert. Der ligurische Klub zog die Konsequenzen der 0:3-Pleite beim Auswärtsspiel gegen Udinese Calcio am Sonntag. Nach 31 Spielen ist Genua mit 29 Punkten Tabellen-Sechzehnter der 20er-Liga. Die Mannschaft wird jetzt vorübergehend von Assistenztrainer Alberto Corradi betreut. Nicht ausgeschlossen wird, dass der Kroate Ivan Juric, der am 20. Februar gefeuert worden war, zurückgeholt wird. Durch die Entlassung von Mandorlini ist der achte Trainerwechsel in der Serie A perfekt. mehr