Ulm
Basketball-Bundesliga

Ulm gewinnt Spitzenspiel in Bamberg

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben das Topspiel bei den Brose Bamberg gewonnen und bleiben damit in der Bundesliga ungeschlagen. Der Vizemeister setzte sich am Sonntagabend in einer hochklassigen Partie beim Titelverteidiger mit 84:79 durch und untermauerte damit eindrucksvoll seine Ambitionen auf die erste Meisterschaft der Club-Geschichte. Überragender Akteur bei den Gästen war Raymar Morgan mit 24 Punkten. Bei den Hausherren kamen Darius Miller und Nicolo Melli auf je 17 Zähler. Ulm hat in der Tabelle nun sechs Punkte Vorsprung auf Bamberg und Platz eins nach der Hauptrunde so gut wie sicher. mehr

Basketball-Bundesliga

Bayern feiern mühelosen Pflichtsieg in Braunschweig

Die Basketballer von Bayern München haben sich bei den Löwen Braunschweig keine Blöße gegeben. Der Tabellendritte siegte am Sonntag klar mit 80:58 und bleibt damit dem Spitzenduo Ulm und Bamberg auf den Fersen. Die beiden Topteams treffen am Abend (20.15 Uhr/Sport1) in Bamberg aufeinander. Bester Werfer bei den Bayern war Devin Booker mit 14 Punkten, seine Center-Kollege Maik Zirbes kam auf zwölf Zähler. Bei den chancenlosen Braunschweigern erzielte Carlos Medlock 17 Punkte. mehr

Basketball-Bundesliga

Brose Bamberg gibt sich in Oldenburg keine Blöße

Titelverteidiger Brose Bamberg bleibt Seriensieger ratiopharm Ulm in der Basketball-Bundesliga auf den Fersen. Die Franken gewannen am Sonntagabend bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:62 und liegen damit weiter nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Ulm auf Platz zwei. Zwei Tage nach dem Erfolg in der Euroleague in Istanbul war Fabien Causeur mit 18 Punkten bester Werfer bei den Bambergern. Ulm hatte zuvor 87:69 in Bonn gesiegt und mit dem 25. Erfolg in Serie den Rekord von Bayer Leverkusen aus der Saison 1969/70 eingestellt. mehr