Unna
Unna

Autofahrer stirbt bei Kollision mit ICE bei Unna

In der Nähe von Unna ist ein ICE in einen Pkw gekracht. Der Autofahrer ist dabei gestorben, wie die Polizei mitteilte. Der ICE war am Freitagabend auf dem Weg von Berlin nach Köln. Auf einem Bahnübergang nahe Bönen befand sich noch ein Auto. Der Lokführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen - es kam zum Zusammenstoß. Die rund 250 Fahrgäste blieben nach Angaben der Bahn unverletzt. Das Auto wurde bei dem Zusammenprall rund 20 Meter weiter in eine Böschung geschleudert. mehr

Unna

Martin Schulz bedroht - Mann festgenommen

Nach einer Drohung gegen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz haben Spezialeinsatzkräfte der Polizei einen 43 Jahre alten Mann in Werl festgenommen. Der Mann habe vor dem für gestern Abend geplanten Wahlkampfauftritt von Schulz in Unna über ein soziales Medium erklärt, er wolle sich eine Schusswaffe besorgen, sagte ein Polizeisprecher. Das gehe aus dem Chatverlauf vom Dienstagabend zu einem Artikel eines Onlinemediums über den Wahlkampftermin hervor. Der Mann werde bis mindestens zum Ende der Wahlkampfveranstaltung in Gewahrsam bleiben. mehr

Gütersloh

Solingen Schlusslicht bei der U3-Kita-Betreuung

In nordrhein-westfälischen Krippen und Kindergärten hat sich die Personalbetreuung in den vergangenen Jahren kaum verbessert. Bei den unter Dreijährigen war rein rechnerisch 2016 ein Erzieher für 3,8 Kinder zuständig, wie aus einer gestern veröffentlichten Bertelsmann-Studie hervorgeht. Zum Vergleich: 2012 waren es 3,7, es kamen also etwas weniger Kinder auf einen Erzieher. Anders in den Kindergärten: Im Alter ab drei Jahren kamen 2016 auf einen Erzieher in NRW 9,0 Kinder. 2012 waren es noch 9,8. mehr