Thema
Venezuela

Wo der Mythos (k)lebt

Die Piazza Grande ist Modenas Wohnzimmer. Einheimische und Besucher flanieren über den Platz, am zu groß geratenen Dom scheinbar lauernd beäugt von zwei wuchtigen Steinlöwen, die den Seiteneingang bewachen. Auf der Treppe kauern zwei Jungs. Lautstark fuchteln sie mit aufgefächerten Kärtchen herum: "Nicht mal gegen Ronaldo, Schweinsteiger und Klose zusammen tausche ich meinen Julian Draxler", wettert der kleinere, Schwarz-Gelockte und rückt den Schalker Nationalspieler nicht raus - weltweit eines der meistgesuchten Sammelbilder für's Panini-WM-Album 2014. Sie reißen voller Hoffnung auf fehlende Kicker weitere Tüten auf, eben erstanden für 60 Cent pro Stück am Kiosk um die Ecke, wo die Panini-Story begann. mehr

Mönchengladbach

Arango verlässt Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach und Juan Arango gehen getrennte Wege. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der Mittelfeldspieler aus Venezuela seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. "Wir haben mit Juan intensiv über eine Vertragsverlängerung gesprochen und ihm ein Angebot gemacht. Seine Vorstellungen und unsere Vorstellungen haben aber leider nicht übereingestimmt", kommentierte Sportdirektor Max Eberl. Auch Lukas Rupp verlässt den Verein. mehr