VfL Wolfsburg
Bundesliga-Absteiger

Darmstadt verpflichtet McKinze Gaines und Lacazette

Zweitligist Darmstadt 98 hat den US-Amerikaner Orrin McKinze Gaines (VfL Wolfsburg) und den Franzosen Romuald Lacazette (1860 München) verpflichtet. Beide unterschrieben bei den Hessen Verträge bis Juni 2020. Wolfsburg erhält eine Rückkaufoption für Offensivkraft McKinze Gaines (19), der bislang nur in der A-Junioren-Bundesliga eingesetzt worden war. Mittelfeldakteur Lacazette (23) bestritt für Zweitliga-Absteiger 1860 München insgesamt 36 Pflichtspiele in der Profimannschaft. mehr

VfL Wolfsburg

Torhüter Casteels verlängert vorzeitig bis 2021

Torhüter Koen Casteels hat seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der Belgier hatte im Januar 2015 seinen ersten Kontrakt bei den Niedersachsen unterschrieben und ist mittlerweile Stammtorwart bei den Norddeutschen. "Koen bringt alles mit, was wir von unserer Nummer eins erwarten", begründete VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Der 24-Jährige sagte: "Ich möchte mit unserer Mannschaft noch viel erreichen. So eine Saison wie die vergangene darf es nicht mehr geben." Casteels, der bislang bei 41 Wolfsburger Pflichtspielen zwischen den Pfosten stand, war beim VfL allerdings nicht immer unumstritten. So wurde er im ersten Halbjahr 2015 an den Ligarivalen Werder Bremen ausgeliehen, in der vergangenen Spielzeit war der Keeper unter Trainer Valerien Ismael nur die Nummer zwei hinter Mannschaftskapitän Diego Benaglio, dieser hat den VfL aber inzwischen in Richtung AS Monaco verlassen. mehr

Frauenfußball

Bussaglia wechselt von Meister Wolfsburg nach Barcelona

Die französische Nationalspielerin Élise Bussaglia (31) verlässt den deutschen Frauenfußballmeister VfL Wolfsburg und wechselt nach Spanien zum FC Barcelona. Die Katalanen stellten die Mittelfeldspielerin am Donnerstag als ersten Neuzugang für die kommende Saison vor. Bussaglia war 2015 aus ihrer Heimat von Olympique Lyon nach Wolfsburg gewechselt. 2016 holte sie mit dem VfL den Pokal, in diesem Jahr das Double. "Ich weiß alles über die Historie des FC Barcelona. Es ist ein fantastischer Klub, der viel gewonnen hat, besonders bei den Männern", sagte Bussaglia. mehr

Frauenfußball

Fischer und Rolfö in Schwedens EM-Aufgebot

Mitfavorit Schweden fährt mit den Bundesliga-Spielerinnen Nilla Fischer (VfL Wolfsburg) und Fridolina Rolfö (Bayern München) zur Frauenfußball-EM in den Niederlanden (16. August bis 6. August). Angeführt wird das 23-köpfige Aufgebot von Nationaltrainerin Pia Sundhage von der erfahrenen Kapitänin Lotta Schelin (33/FC Rosengard). Der Europameister von 1984 ist am 17. Juli (20.45 Uhr/ARD) in Breda erster Gruppengegner von Titelverteidiger Deutschland. mehr

Zweitliga-Aufsteiger

Kiel leiht Wolfsburger Condé aus

U20-Nationalspieler Amara Condé wird in der kommenden Saison der 2. Bundesliga auf Leihbasis für Aufsteiger Holstein Kiel auflaufen. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler, der bei Bundesligist VfL Wolfsburg noch bis 2019 unter Vertrag steht, absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit der Regionalliga Nord 24 Einsätze, wobei ihm vier Assists gelangen. "Diese Ausleihe gibt Amara die Möglichkeit, in der 2. Liga konstant Spielpraxis zu sammeln. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche Spielzeit bei Holstein Kiel und werden ihn intensiv verfolgen", sagte VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe. mehr

Nany Landry Dimata

VfL Wolfsburg holt belgischen U21-Nationalspieler

Der Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Montag den 19 Jahre alten Angreifer Nany Landry Dimata verpflichtet. Der belgische U21-Nationalspieler kommt vom Erstligisten KV Oostende und erhält nach VfL-Angaben einen Fünfjahresvertrag. Dimata erzielte in der abgelaufenen Spielzeit elf Tore in 24 Spielen. Der als großes Talent geltende Belgier ist der vierte Zugang nach Marvin Stefaniak (Dynamo Dresden), John Anthony Brooks (Hertha BSC) und William (SCI Porto Alegre). mehr

Kooperation

VfL Wolfsburg schließt Sportpartnerschaft in China

Bundesligist VfL Wolfsburg baut seine Aktivitäten in China weiter aus. Die Niedersachsen schlossen nun eine strategische Sportpartnerschaft mit dem Mentougou Education Commitee und dem Pekinger Unternehmen Wisdom Sports. Die Zielsetzung der auf zunächst drei Jahre ausgelegten Kooperation ist die Weiterentwicklung und Professionalisierung des Fußballs an den Schulen des Pekinger Distriktes Mentougou. Der offizielle Startschuss für die Zusammenarbeit fiel am vergangenen Freitag direkt im Stadion des Pekinger Distrikts. Für den VfL Wolfsburg nahm unter anderem Ex-Bundesliga-Profi Pablo Thiam am Auftakt-Event teil, das mit einem großen Rahmenprogramm aufwartete. "Es war eine beeindruckende Veranstaltung. Man konnte wirklich spüren, wie groß die Begeisterung für Fußball hier in China inzwischen ist", sagte Thiam. mehr