Vierschanzentournee 2016 / 2017 - alle Infos zum Skispringen
Vierschanzentournee 2016 / 2017 - alle Infos zum Skispringen FOTO: dpa, dka fux
Vierschanzentournee
Skispringen

Auftakt schon Ende November in Kuusamo

Der Skisprung-Weltcup wird kommenden Winter doch bereits Ende November in Kuusamo statt eine Woche später in Klingenthal eröffnet. Die Finnen erhielten die ursprünglich gestrichenen Wettkämpfe am 25. und 26. November unter Auflagen zurück. Das sächsische Klingenthal (3./4. Dezember) rückt in dem am Freitag verabschiedeten Wettkampfkalender somit an die zweite Stelle. Erstmals wird es zudem eine "zweite Vierschanzentournee" in Norwegen geben. Vom 11. bis 19. März werden in Oslo, Lillehammer, Trondheim und Vikersund an neun Tagen sechs Wettbewerbe ausgetragen und zur "Norwegian Week" zusammengefasst. Insgesamt gehören erneut fünf Stationen in Deutschland zum Programm: Nach Klingenthal und der Vierschanzentournee in Oberstdorf (30. Dezember) und Garmisch-Partenkirchen (1. Januar) sind Willingen (28./29. Januar) und erneut Oberstdorf mit einem Skiflug-Wettbewerb (4./5. Februar) Schauplätze für Heimspiele der deutschen "Adler". Höhepunkt des vorolympischen Winters ist die WM im finnischen Lahti (22. Februar bis 5. März). mehr

Skispringen

Bergdörfler freuten sich mit dem Team

Ihren gemeinsamen Aufenthalt in einem Ferienhaus in Eppe im Sauerland verbanden 30 Mitglieder der Hinsbecker Kolpingsfamilie unlängst mit dem Besuch des Skispringens in Willingen. Die Eintrittskarten hatten die Hinsbecker sich rechtzeitig vorher besorgt, das erste Springen nach der Vierschanzentournee zieht immer enorm viele Besucher an. Nachdem der Bus sie abgesetzt hatte, hörten die Hinsbecker schon aus der Ferne Musik und Ansagen aus dem Stadion. mehr