Weimar
Vor Aufstiegsspiel in Jena

Mannschaftsbus von Viktoria Köln beschmiert

Böse Überraschung für Regionalligist Viktoria Köln: Kurz vor dem Play-off-Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga am Donnerstag (17.00 Uhr) bei Carl Zeiss Jena ist der Mannschaftsbus des Klubs aus dem Rheinland beschmiert worden. Das Gefährt parkte in der Nacht vor dem Teamhotel im thüringischen Weimar, unbekannte Täter hinterließen es mit einem großen Graffiti. "In Weimar nur Zeiss" und "FCC" prangte auf der Außenseite des Busses. "Es ist heute Nacht passiert", sagte Viktoria-Präsident Günter Pütz dem Express und fügte an: "Das motiviert unsere Jungs nur umso mehr." Der dreimalige DDR-Meister Jena hatte das Hinspiel in Köln am Sonntag mit 3:2 gewonnen und steht nach fünf Jahren in der Regionalliga vor der Rückkehr in den Profi-Fußball. mehr