WikiLeaks
Emails bei Wikileaks

Berater vermittelte offenbar lukrative Geschäfte an Bill Clinton

Das Enthüllungsportal Wikileaks hat weitere bisher unbekannte Email zur Clinton-Stiftung veröffentlicht. Demnach soll Bill Clinton, Ex-Präsident und Ehemann der jetzigen Kandidatin Hillary Clinton, als Vorsitzender der wohltätigen Stiftung Millionensummen aus lukrativen profitorientierten Tätigkeiten eingenommen haben. US-Geheimdienste vermuten, dass die Mails von russischen Hakern an Wikileaks geliefert wurden. mehr

Thema

WikiLeaks