Wroclaw (Breslau)
Bundesliga

Augsburg verleiht Rieder nach Breslau

Bundesligist FC Augsburg verleiht Mittelfeldspieler Tim Rieder bis zum Sommer an den polnischen Klub Slask Breslau. Das gaben die Schwaben kurz vor dem Rückrundenstart am Samstag bekannt. "Ich möchte in der Zeit für mich wichtige Spielpraxis sammeln. Außerdem bin ich mir sicher, dass die Auslandserfahrung mich zusätzlich weiterbringen wird", sagte Rieder. Der 24-Jährige war wegen der bevorstehenden Leihe nicht mit ins FCA-Trainingslager nach Teneriffa gereist. Nun wurde der Wechsel zum Erstligisten Breslau perfekt gemacht. mehr

Ein Abend voller Güte

Noch heute, fast 70 Jahre danach, ist Walter Rohleder aus Moers gerührt, wenn er an das Weihnachtsfest 1948 denkt. Erst Anfang Dezember war er nach fast fünf Jahren aus russischer Kriegsgefangenschaft in Donezk entlassen worden, eine Rückkehr ins heimische Breslau war unmöglich. Ein Freund lebte in Düsseldorf, deshalb kam er ins Rheinland. Doch die Familie des Freundes war ausgebombt, dort konnte er nicht bleiben. So verschlug es ihn in ein Heimkehrer-Lazarett in Velbert-Langenberg. Da viele zu Weihnachten zu ihren Familien fuhren, blieb er mit anderen Heimatlosen allein zurück. "Es war ein trostloser Heiligabend", sagt er. Aber dann kam am ersten Feiertag eine Familie aus Wuppertal-Dönberg und lud ihn ein, den Abend mit ihr zu verbringen. Er saß an einem reich gedeckten Tisch, der Gastgeber war Lebensmittelhändler. "Das war ein großer Akt der Güte und Menschlichkeit", betont der Moerser. "Ich wurde sehr freundlich aufgenommen, es wurden mir schöne Weihnachten geschenkt. Mir wurde viel Liebe entgegengebracht." mehr

Günstig und luxuriös übernachten

Urlaub im Fünf-Sterne-Hotel ist in den meisten Städten ein teures Vergnügen. Doch in einigen Metropolen Europas kostet das Doppelzimmer pro Nacht - zumindest in der Wintersaison - weniger als 100 Euro, wie die Reisesuchmaschine Swoodoo ermittelt hat. Im polnischen Breslau (Wroclaw) etwa kostet eine Übernachtung im Fünf-Sterne-Haus im Schnitt 82 Euro pro Nacht. In der bulgarischen Hauptstadt Sofia sind es 94 Euro. Generell gibt es in Osteuropa viele Schnäppchen, etwa auch in Warschau (110 Euro) und Bukarest (113 Euro). mehr

Erkelenz

"Classics in Concert" - Musik verbindet

"Classics in Concert" heißt es am morgigen Samstag, 16. September, um 17 Uhr in der Stadthalle. Unter der musikalischen Leitung des Initiators Josef Paczyna findet das Konzert im Rahmen des achten deutsch-polnischen Jugendprojektes statt. Das Orchester der Karol Symanowski Musikschule aus Breslau (Dirigent ist Marcin Grabosz), Pianisten der Kreismusikschule Heinsberg und die Big Band des Cusanus-Gymnasiums Erkelenz (Dirigent ist Thorsten Odenthal) konzertieren dabei gemeinsam. mehr