ZSKA Moskau
Russischer Startrainer

Sluzki verlässt ZSKA Moskau

Der ehemalige russische Nationaltrainer Leonid Sluzki hat nach einer Negativserie in der Liga seinen Rücktritt als Coach des Traditionsvereins ZSKA Moskau angekündigt. Sluzki verlasse ZSKA auf eigenen Wunsch, teilte der frühere Armee-Klub am Dienstag mit. Berichten zufolge könnte er künftig ein Team im Ausland leiten. Über einen Nachfolger solle bis Ende der Woche entschieden werden. In informierten Kreisen wurde der Weißrusse Viktor Gontscharenko als Kandidat gehandelt. Er trainiert derzeit den Erstligisten FK Ufa. Damit wird das letzte Gruppenspiel in der Champions League gegen Tottenham Hotspur aus England an diesem Mittwoch ein Abschiedsspiel für Sluzki. Anschließend werde der 45-Jährige seinen Posten aufgeben. mehr