Zuckerhut
Düsseldorf

Fifa: Neue Details in Garcia-Bericht belasten WM-Gastgeber Katar

Ein Party-Flug an den Zuckerhut, Millionenzahlungen auf das Konto eines Kindes: Der Fußball-Weltverband (Fifa) hat auf die Veröffentlichung bislang geheim gehaltener Erkenntnisse reagiert und den Bericht des früheren Chefermittlers Michael Garcia online gestellt. Dadurch gerät vor allem Katar, WM-Gastgeber 2022, erneut ins Zwielicht. Die neuen Vorsitzenden der Untersuchungskammer und der rechtsprechenden Kammer der Ethikkommission, Maria Claudia Rojas (Kolumbien) und Vassilios Skouris (Griechenland), beschlossen die sofortige Veröffentlichung. mehr