Annette Schavan verliert ihren Doktortitel

Vor gut einem Jahr am 5. Februar entzog die Heinrich-Heine-Universität der CDU-Politikerin Annette Schavan ihren Doktortitel. Die damalige Bundesbildungsministerin trat daraufhin von ihrem Amt zurück, kündigte aber zugleich an, gegen die Aberkennung klagen zu wollen. Am heutigen Donnerstag verhandelte das Verwaltungsgericht in Düsseldorf den Fall.