Das BKA sucht per Videofahndung einen Kinderschänder

Das Bundeskriminalamt (BKA) fahndet erneut mit Hilfe eines Videos nach einem Kinderschänder. Gesucht wird ein etwa 65 bis 75 jahre alter Mann. Er wird des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigt. Außerdem soll er kinderpornografische Schriften hergestellt und vertrieben haben.