Deichschäden in Düsseldorf-Heerdt

Die Stadtwerke Düsseldorf bauen zurzeit das Fernwärmenetz im Linksrheinischen weiter aus. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Stromversorger eine direkte Verbindung vom Kraftwerk Lausward nach Heerdt verlegt. Die 430 Meter lange Doppelleitung - der sogenannte Düker – wurde dafür durch den Rhein gezogen. Die Baumaßnahme hat allerdings auch den Deich in Mitleidenschaft gezogen. Und diese Schäden sind bis jetzt noch nicht beseitigt.