Erste Bepflanzung am Kö-Bogen mit japanischer Kirsche

Der Schock über den Brand in einem der Libeskind-Gebäude am Kö-Bogen sitzt bei vielen Verantwortlichen wahrscheinlich noch tief. Die Arbeiten an den Gebäuden gehen aber weiter voran. Und auch das Außengelände zwischen der Landskrone und den Gebäuden nimmt nach und nach Form an. Am heutigen Freitag wurde der erste Baum einer besonderen Art gepflanzt.