Starbuck - am 15.08. im Frankenheim Kino

Taugenichts David treibt mit minimalstem Aufwand durch das Leben und scheut sich vor jeder Verantwortung. Seine Lethargie endet schlagartig, als 142 der über 500 Kinder, denen er vor 20 Jahren als Samenspender unter dem Pseudonym „Starbuck“ das Leben schenkte, erfahren wollen, wer ihr leiblicher Vater ist.

Artikel aus dem Ressort
Bilder aus dem Ressort