Ministerpräsidentin Kraft besucht Düsseldorf-Hassels

Düsseldorf gilt zwar allgemein als wohlhabende Stadt mit hoher Lebensqualität. Doch natürlich gibt es auch hier soziale Problem-Bezirke. Dazu zählt zum Beispiel Hassels-Nord. Damit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche nicht in Notlagen geraten, werden hier Präventionsmaßnahmen erprobt - im Rahmen des Modell-Projektes „Kein Kind zurücklassen!“, das die NRW-Landesregierung 2012 ins Leben gerufen hat. Wie sich das Projekt entwickelt hat, darüber hat sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nun vor Ort informiert.

Artikel aus dem Ressort
Bilder aus dem Ressort