Insolvente Fluggesellschaft

Air-Berlin-Mitarbeiter klagen gegen ihre Freistellung

Eine Flugbegleiterin und zwei Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin haben beim Düsseldorfer Arbeitsgericht Klagen gegen ihre Freistellung eingereicht. Das Gericht will in Eilverfahren entscheiden. mehr

Elektroautos und neue Technologien

Volkswagen will rund 70 Milliarden Euro investieren

Seit 2015 beschäftigt Volkswagen die Dieselkrise. Weshalb Europas größter Autobauer bei Investitionen eher auf Sicht gefahren ist. Jetzt soll ein gewaltiges Milliarden-Budget für neue Autos und Zukunftstechnologien gestemmt werden - trotz hoher Kosten für Streitfälle. mehr

Stellenabbau auch in NRW

Siemens-Betriebsrat fordert Umdenken vom Management

Der Siemens-Betriebsrat will die geplanten Einschnitte nicht hinnehmen. Werksschließungen und betriebsbedingte Kündigungen sind für die Arbeitnehmervertreter tabu. An den betroffenen Standorten gehen die Beschäftigten auf die Straße. mehr

Bisher wichtigster Flughafen von Air Berlin

Viele Flüge ab Düsseldorf ausgebucht

Bei den Flügen von Düsseldorf nach Berlin, München oder Hamburg sind riesige Kapazitäten von Air Berlin weggefallen. Entsprechend steigen die Preise für Flugtickets. Berlin bleibt Engpass. Von Reinhard Kowalewskymehr

Komplizierte Tarifverhandlungen

Das große Ringen um die 28-Stunden-Woche

Normalerweise streiten IG Metall und Arbeitgeber hinter verschlossenen Türen über Lohnerhöhungen und Arbeitszeiten. In Dortmund durfte mit einem Reporter unserer Redaktion erstmals ein Außenstehender dabei sein. Von Maximilian Plückmehr

Jamaika-Sondierungen

Energiekonzerne wollen Kohlemeiler abschalten - gegen Entschädigung

Berlin. Die Stromkonzerne haben vor dem Sondierungsfinale der Jamaika-Parteien angeboten, Kohlemeiler mit einer Kapazität von bis zu fünf Gigawatt stillzulegen - wenn sie dafür angemessen entschädigt werden.  mehr