Energiegespräche mit Griechenland

Gazprom-Chef reist nach Athen

Der Chef des russischen Energiekonzerns Gazprom, Alexej Miller, reist am Dienstag zu Gesprächen nach Athen. Eine entsprechende Ankündigung des griechischen Energieministeriums vom Montag wurde von einem Gazprom-Sprecher bestätigt. mehr

Wechsel

Finanzinvestor Permira verkauft Iglo für 2,6 Milliarden Euro an Nomad

Der Fischstäbchenhersteller Iglo wechselt den Besitzer: Der Investmentfonds Permira reicht den Tiefkühlkostspezialisten an die britische Firma Nomad mit Sitz auf den britischen Jungferninseln weiter, die auf den Aufkauf von Unternehmen spezialisiert ist. mehr

Tarifverhandlungen gescheitert

Streik der Lokführer geht in die nächste Runde

Bahnfahrer müssen sich in der neuen Woche wieder auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Nach den gescheiterten Tarifgesprächen hat die Spitze der Lokführergewerkschaft GDL am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. mehr

Börse

Dax mit schwächster Woche seit November 2011

Frankfurt/Main. Die Rekordstimmung ist endgültig verflogen: Der Dax hat am Freitag wegen Sorgen über eine Staatspleite Griechenlands und ein Ausscheiden aus dem Euro seine am Vortag gestartete Talfahrt nochmals beschleunigt. Mit einem Abschlag von 2,58 Prozent auf 11.688,70 Punkte ging er aus dem Handel und büßte auf Wochensicht 5,6 Prozent ein. mehr

Börse

Dax gibt Gewinne zum Handelsschluss fast komplett ab

Der Dax hat am Mittwoch nach einem überwiegend freundlichen Verlauf seine Gewinne fast vollständig abgegeben. Der deutsche Leitindex habe am späten Nachmittag wie ein Seismograph auf die bröckelnden Gewinne an den US-Börsen reagiert, sagte ein Marktbeobachter. Nach einem Rekordhoch am Freitag bei rund 12.390 Punkten und zwei Verlusttagen in Folge beendete der Dax den Handel nun nahezu unverändert mit plus 0,03 Prozent bei 12.231,34 Punkten. mehr