Bundesanstalt für Arbeit

NRW-Arbeitsmarkt 2014 schwächer als erwartet

Düsseldorf. Während die Arbeitslosigkeit im bundesweiten Schnitt rückläufig ist, stieg sie in NRW um 1000 auf nunmehr 764.000. Die Bundesanstalt für Arbeit nimmt die Unternehmen bei der Bildung mit in die Pflicht. mehr

Chinesische Apple-Zulieferer

Mitarbeiter nicken vor Erschöpfung am Fließband ein

Die vom US-Konzern Apple versprochenen besseren Arbeitsbedingungen in chinesischen Fabriken werden laut einem Bericht des britischen Senders BBC kaum eingehalten. Reporter des Senders, die unerkannt in Fabriken des taiwanischen Zulieferbetriebes Pegatron anheuerten, berichteten von ungeheuerlichen Zuständen in den Fertigungsanlagen. mehr

Tarifstreit

Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung ab

Die Lufthansa lehnt eine von der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) geforderte Schlichtung aller derzeit strittigen Themenbereiche ab. Das neue Projekt Eurowings, das die Gewerkschaft in die Schlichtung einbeziehen will, sei "kein tarifvertraglich zu regelndes Thema", sagte am Freitag ein Unternehmenssprecher. Es handle sich um eine unternehmerische Entscheidung. mehr

UMTS-Datenfunk

Branche reagiert auf neue Sicherheitslücke im Mobilfunknetz

Während die Verschlüsselung im alten GSM-Mobilfunknetz schon lange als löchrig galt, wurde dem neueren UMTS-Datenfunk bisher vertraut. Jetzt entdecken IT-Experten aber eine Schwachstelle. Deutsche Netzbetreiber stopfen die Lücke. mehr

Franken unter Druck

Schweiz führt Negativzinsen ein

Die Währungshüter der Schweiz führen zum neuen Jahr negative Zinsen ein. Große Giroguthaben werden mit 0,25 Prozent belegt. Die Neuerungen gelten ab dem 22. Januar. Die Ursachen: Der drohende Kollaps der russischen Wirtschaft, der Ölpreisverfall und die unsichere politische Lage in Griechenland. mehr

Gerichtsentscheidung

Suhrkamp-Verlag darf in Aktiengesellschaft umgewandelt werden

Karlsruhe. Der Suhrkamp Verlag darf in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Freitag entschieden. Medienunternehmer Ernst Barlach hatte gegen die Umwandlungspläne geklagt, weil er einen weitgehenden Verlust seiner Mitspracherechte im Verlag befürchtet. mehr

Chemie in der Kleidung

Rewe verpflichtet sich auf Umwelt-Standards

Auch der Kölner Handels- und Touristikkonzern Rewe will künftig die Standards der Umweltorganisation Greenpeace zur Vermeidung giftiger Stoffe in der Textil- und Schuhproduktion einhalten. Eine entsprechende Selbstverpflichtung bestätigte das Unternehmen am Donnerstag. mehr

Aktuelle Statistik

Jeder fünfte Deutsche ist von Armut bedroht

Berlin. Hartz-IV-Empfänger, Aufstocker etwa im Rentenalter, von Armut bedrohte Kinder – Alltag in der Bundesrepublik. Für manche sind dabei Selbstverständlichkeiten wie Fernseher oder Telefon ein Luxus. Aber wie viele Menschen sind in Deutschland eigentlich von Armut betroffen. Statistiker haben das nun errechnet. mehr