Daten des Umweltbundesamtes

Müll-Atlas: Wo fällt am meisten an?

Düsseldorf. Verpackungen, Kaffeesatz, Katzenstreu – in Deutschlands Haushalten fällt Tag für Tag jede Menge Müll an. Aber wer produziert eigentlich den meisten Müll hierzulande? Das hat das Umweltbundesamt jetzt veröffentlicht. Demnach liegt ein Kreis in NRW ganz vorn beim pro Kopf produzierten Abfall. Von Dana Schülbemehr

Ständehaus-Treff der RP

Eon-Chef: "Gas wird nicht knapp werden"

Eon-Chef Johannes Teyssen stellte sich am Montagabend beim Ständehaus-Treff den Fragen von RP-Chefredakteur Michael Bröcker. Er warb dafür, in der Ukraine-Krise den Gesprächsfaden mit Russland nicht abreißen zu lassen. Von Antje Höningmehr

Neues Projekt

Lufthansa-Catering kommt mit der Post nach Hause

Exklusiv | Düsseldorf/Bonn. Die Lufthansa und die Deutsche Post starten in Düsseldorf und Köln ein spannendes Projekt: Ab Mittwoch können Interessierte sich über die Post online Menüs bestellen, die der Lufthansa-Ableger Lufthansa-Service-Gesellschaft (LSG) gekocht hat. Die Auslieferung erledigt der Post-Service DHL-Kurier. Von Reinhard Kowalewskymehr

Wirtschaft im Frühjahr geschrumpft

16,1 Milliarden Euro - deutscher Staat macht Riesengewinn

Wiesbaden. Der robuste Arbeitsmarkt hat dem deutschen Staat im ersten Halbjahr 2014 einen Überschuss von 16,1 Milliarden Euro beschert. Nach vorläufigen Ergebnissen schlossen die Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung das Halbjahr mit einer Überschussquote von 1,1 Prozent der Wirtschaftsleistung ab. mehr

Fallende Preise sind Gift für die Konjunktur

Die Angst der EZB vor der niedrigen Inflation

Die niedrige Inflation in der Euro-Zone gibt nach Einschätzung von EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny Anlass zur Sorge. Im Juli war die Teuerung in den 18 Euro-Ländern auf 0,4 Prozent und damit auf den niedrigsten Wert seit fast fünf Jahren gefallen. mehr