| 10.34 Uhr

Berlin
1,1 Millionen offene Stellen in Deutschland

Berlin. Die deutsche Wirtschaft sucht im Aufschwung viel neues Personal: Im dritten Quartal gab es bundesweit fast 1,1 Millionen offene Stellen. Das waren 174.400 mehr als ein Jahr zuvor und 1100 weniger als im Vorquartal, wie aus einer Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht. Demnach waren in Westdeutschland 842.200 offene Stellen zu vergeben, im Osten 255.400. "Besonders stark gestiegen ist die Personalnachfrage gegenüber dem Vorjahr im Verarbeitenden Gewerbe und im Bereich Verkehr und Lagerei", sagte Forscher Alexander Kubis.

Allein im Verarbeitenden Gewerbe gab es einen Anstieg von 83.000 auf 122.000 offene Stellen, im Bereich Verkehr und Lagerei von 48.000 auf 73.000. Knapp 59 Prozent der Jobangebote waren bei kleinen Unternehmen mit maximal 49 Beschäftigten zu finden.

(rtr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: 1,1 Millionen offene Stellen in Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.