Edeka und Kaiser's Tengelmann

Das Kartellamt liegt falsch

Meinung Das Kartellamt hat Edeka die Übernahme der rund 450 Filialen des Konkurrenten Kaiser's Tengelmann verboten. Die Behörde hat eine falsche Entscheidung getroffen. Sie hat wichtige Faktoren außer Acht gelassen. Von Georg Wintersmehr

ANZEIGE
6. RP-Finanzforum

Wählen Sie Ihren Wunschvortrag

Über 300 Leser der Rheinischen Post und von rp-online.de werden zum 6. RP-Finanzforum "Investmentideen 2015" im Konferenzzentrum der Rheinischen Post in Düsseldorf erwartet. In diesem Jahr findet das Forum am 12. Mai statt, eine Reihe von ausgewählten Experten aus Banken und Unabhängigen Vermögensverwaltungen präsentieren dort dem Publikum Finanz-Informationen aus erster Hand. mehr

Betreuung von Arbeitslosen

In den Jobcentern arbeiten zu wenig Vermittler

Exklusiv Die Zahl der Arbeitsvermittler in den Jobcentern ist niedriger als gesetzlich vorgeschrieben. Wie aus internen Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, gibt es eine Differenz zwischen dem offiziell angegebenen Betreuungsschlüssel und dem wirklichen Verhältnis von Arbeitslosen und Vermittlern. Von Eva Quadbeckmehr

Lebensmittelbranche

Kartellamt verbietet Edeka die Übernahme von Kaiser's

Bonn. Das Bundeskartellamt hat Deutschlands größtem Lebensmittelhändler Edeka die Übernahme von rund 450 Filialen des Konkurrenten Kaiser's Tengelmann untersagt. Das teilte die Wettbewerbsbehörde am Mittwoch in Bonn mit. mehr

100 Tage Mindestlohn

Welche Folgen der Mindestlohn schon hat

Seit dem 1. Januar gilt der Mindestlohn. Als die gefürchtete Jobvernichtungsmaschine hat sich die 8,50-Euro-Regelung allerdings nicht entpuppt. Dennoch: Viele Minijobs sind weggefallen. Auch einige Regionen und Branchen sind betroffen. Eine erste Bilanz. mehr

Umweltbundesamt

Deutscher CO2-Ausstoß deutlich gesunken

Die Bundesregierung kann nur bedingt etwas dafür, kann sich nun aber auf die Schulter klopfen. Rechtzeitig zur eigenen G7-Präsidentschaft sind die CO2-Emissionen in Deutschland deutlich zurückgegangen. Der selbsternannte Vorreiter hat ein großes Ziel: Einen Weltklimavertrag. mehr

Offener Streitpunkt mit Banken

Geld sparen mit provisionsfreien Anlageprodukten

Wenn Sparkassen und Filialbanken Anlageprodukte wie Fonds vermitteln, kassieren die Geldinstitute Abschluss- und Bestandsprovisionen. Ob dieses Geld nicht eher den Kunden gehört, ist juristisch umstritten. Anleger können Geld und Ärger sparen, wenn sie sich gleich für provisionsfreie Produkte entscheiden. Der Finanztipp. Von Markus Neumannmehr