Neue Streiks abgewendet

Durchbruch im Tarifstreit für den öffentlichen Dienst

Potsdam. Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen hat es einen Durchbruch gegeben. Die Gremien von Gewerkschaften und Arbeitgebern stimmten einer insgesamt fast fünfprozentigen Lohnerhöhung zu, hieß es in Verhandlungskreisen. mehr

IG Metall-Warnstreiks

110.000 Metaller streiken schon am ersten Tag

Mit einer ersten massiven Warnstreikwelle hat die IG Metall auf die bislang ergebnislosen Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie reagiert. Am Freitag ließen nach Gewerkschaftsangaben 110.000 Beschäftigte in rund 400 Betrieben kurzfristig die Arbeit ruhen. mehr

VW-Großaktionär

Emirat Katar könnte Sitz in VW-Präsidium bekommen

Wolfsburg . VW-Großaktionär Niedersachsen hat schon einen, VW-Großaktionär Katar noch nicht: einen Sitz im mächtigen Präsidium, dem Kern des Aufsichtsrates. Nun soll das Emirat auch in den innersten Machtzirkel bei Volkswagen aufgenommen werden. mehr

Kosten für Zwischen- und Endlagerung

Atomkonzerne sollen 23 Milliarden in Fonds einzahlen

Im Poker um die Kosten für die Zwischen- und Endlagerung von radioaktivem Müll hat sich die sogenannte Atomkommission geeinigt: Die vier Atomkonzerne sollen 23,34 Milliarden Euro in einen staatlichen Fonds einzahlen – dafür sind sie alle weiteren finanziellen Risiken los.  mehr

Geldinstitute

Experte hält bis zu 250 Sparkassen für ausreichend

Wirtschaftsprofessor Bernd Nolte fürchtet bei einem Teil der Branche bald große Ertragsprobleme. Das sehen die Institute anders. Aber auch sie wollen schlanker werden und werben zum Sparkassentag für mehr staatliche Vorsorge-Förderung. Von Georg Wintersmehr