20 Prozent weniger Gewinn

Samsung verliert gegen Apple an Boden

Der Gewinn von Samsung bricht um knapp 20 Prozent ein. Das zeigen die neuen Quartalszeigen. Der Konzern spürt die Billigkonkurrenz und leidet unter einem verlangsamten Handy-Absatz. Jetzt soll es das neue Galaxy Note 4 richten, aber auch personelle Konsequenzen sind nicht mehr ausgeschlossen. mehr

Zweites Quartal

Lufthansa-Gewinn schmilzt um fast ein Drittel

Frankfurt/Main . Ein Pilotenstreik, billigere Flugpreise und Währungsabwertungen haben dem Lufthansa-Konzern im zweiten Quartal das Ergebnis vermiest. Der Gewinn der größten europäischen Fluggesellschaft schrumpfte von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Drittel auf noch 173 Millionen Euro. mehr

Drohende Staatspleite

Argentinien steht vor einem Scherbenhaufen

Buenos Aires. Die Frist für eine Einigung mit den US-Hedgefonds ist abgelaufen, Argentinien steht vor der Staatspleite. Die Ratingagentur Standard & Poor's hat dem Land bereits einen "teilweisen Zahlungsausfall" bescheinigt, andere dürften noch folgen. Argentinien steht eine harte Zeit bevor. Von Dana Schülbemehr

Argentinien

Cristina Kirchner und der Kampf gegen die "Geierfonds"

Noch bleiben Argentinien ein paar Stunden, um die drohende Staatspleite abzuwenden. Am Donnerstag sechs Uhr MESZ läuft die Frist ab, bis zu der das Land zwei US-Hedgefonds das geforderte Geld überweisen muss. Für Staatspräsidentin Cristina Kirchner aber ist der Kampf gegen die "Geierfonds" inzwischen schon zu einer Prinzipfrage geworden. Von Dana Schülbemehr