| 09.51 Uhr

München
Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin

München. Europas größter Versicherer Allianz ist überraschend mit einem dicken Gewinnplus ins Jahr gestartet. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Überschuss um gut 20 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. Als Grund nannte der Konzern realisierte Gewinne außerhalb des operativen Geschäfts. Der operative Gewinn sank um 3,5 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro, übertraf aber ebenfalls die Erwartungen von Analysten. "Wir hatten einen sehr guten Start in das Jahr 2016", sagte Vorstandschef Oliver Bäte. Er zeigte sich zuversichtlich, im Gesamtjahr wie geplant einen operativen Gewinn von zehn bis elf Milliarden Euro zu erreichen. Die Allianz-Aktie legte zeitweise um drei Prozent zu und war Spitzenwert im Dax.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

München: Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.