| 09.37 Uhr

Düsseldorf
Arag-Gruppe will Lebensversicherungverkaufen

Düsseldorf. Die Versicherungsgruppe Arag will das noch bestehende Geschäft mit Lebensversicherungen abgeben. "Wir führen Gespräche über einen Verkauf", sagte ein Sprecher. Bei einer Betriebsversammlung habe der Vorstand der Belegschaft mitgeteilt, für die Zukunft des Lebensversicherers prüfe der Konzern "verschiedene Modelle", heißt es. Dem Vernehmen nach ist die Frankfurter Leben, die solche Versicherungsbestände aufkauft, interessiert. Sie betreibt selbst kein Neugeschäft, sondern verwaltet bestehende Verträge und Kapitalanlagen bis zu deren Ablauf.

Die Arag Leben, die ihren Sitz in München hat, gehört mit Beitragseinnahmen von 220 Millionen Euro und 2,5 Milliarden Euro Kapitalanlagen zu den kleineren der knapp 90 deutschen Lebensversicherer. Das Unternehmen hat bereits vor einem Jahrzehnt das Geschäft mit klassischen Kapital-Lebensversicherungen aufgegeben und verkauft vor allem fondsgebundene Lebensversicherungen, die inzwischen 50 Prozent des Bestandes ausmachen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Arag-Gruppe will Lebensversicherungverkaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.