| 08.27 Uhr

Berlin
Arbeitgeber: Abgaben nicht über 40 Prozent

Berlin. Bundesregierung und Wirtschaft fürchten infolge der US-Wahl und der Brexit-Entscheidung um die Zukunft des Welthandels. Kanzlerin Angela Merkel und Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer warnten auf dem Arbeitgebertag in Berlin vor Protektionismus, der die vom Export abhängige deutsche Wirtschaft besonders treffen würden. "Diese Auseinandersetzung über Offenheit oder Abschottung wird uns in den nächsten Jahren sehr stark beschäftigen", sagte Merkel.

Sie wolle diese Debatte auch auf dem nächsten G20-Gipfel in Hamburg Mitte 2017 führen. Kramer warnte die große Koalition zugleich vor übermäßigen Sozialabgaben. "Die Sozialabgaben dürfen die Marke von 40 Prozent nicht überschreiten." Das Einhalten dieser Grenze sei wesentlicher Teil des deutschen Sanierungsprogramms gewesen, das "uns aus der Situation des kranken Mannes in Europa herausgeführt hat", sagte Kramer.

(rtr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Arbeitgeber: Abgaben nicht über 40 Prozent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.