| 11.16 Uhr

Nach Frankreich-Wahl
Dax auf Rekordhoch

Frankreich-Wahl: Dax springt auf Rekordhoch
Die Anzeigetafel des deutschen Leitindex Dax an der Frankfurter Börse (Archivfoto). FOTO: dpa
Frankfurt. Die Erleichterung über den Ausgang der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich beflügelt den Dax. Der Leitindex übersprang am Montag seine bisherige Rekordmarke vom Frühjahr 2015.

Um kurz vor elf Uhr erreichte der Dax 12.398 Punkte, fast acht Punkte mehr als der bisherige Rekordstand aus dem April 2015. Im Vergleich zum Schlusskurs vom Freitag vergangener Woche legte der Dax um rund 2,9 Prozent zu. 

Der Erfolg des wirtschafts- und europafreundlichen Kandidaten Emmanuel Macron am Wochenende macht Börsianer zuversichtlich, dass er auch die Stichwahl am 7. Mai gewinnen kann. Er tritt gegen die rechtsextreme Marine Le Pen von der Front National an und hat Umfragen zufolge gute Chancen, neuer Präsident Frankreichs zu werden. 

(kess/REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankreich-Wahl: Dax springt auf Rekordhoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.